pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 21.09.19
20.05.2019 - 12:06
Vernetzt im Zug

Interview: Deutsche Bahn über Maßnahmen fürs WLAN

Verfügbarkeit, Sicherheit und Services

Im Schie­nenver­kehr werden täglich nicht nur etliche Kilo­meter auf dem Stre­cken­netz, sondern auch massen­haft Giga­byte über das Draht­losnetz­werk zurück­gelegt. Weil das Internet im privaten und beruf­lichen Alltag einen enorm hohen Stel­lenwert einge­nommen hat, ist eine opti­male Konnek­tivität auch in der Bahn oftmals essen­ziell. Wir haben einen Pres­sespre­cher der Deut­schen Bahn bezüg­lich der WLAN-Anbin­dung der Züge befragt. Wie sieht die aktu­elle Situa­tion aus und was hat das Unter­nehmen für die Zukunft geplant, um Funk­löcher während der Fahrt zu stopfen? Die WLAN-Vernet­zung der Deut­schen Bahn

Die Deutsche Bahn hat vielversprechende Pläne für ihren WLAN-Ausbau

Die Deutsche Bahn hat vielversprechende Pläne für ihren WLAN-Ausbau
Andre Reinhardt

Unter dem Ober­begriff Mobi­lity Net entwi­ckelt die DB Lösungen für Wi-Fi-Schnitt­stellen an Bahn­höfen und inner­halb von Zügen (Railnet). Bereits im Jahr 2006 fiel der Start­schuss für sieben mit WLAN ausge­stat­tete ICE, zu diesem Zeit­punkt waren insge­samt 63 Inter­city-Express unter­wegs. Aufgrund zuneh­mender Wich­tigkeit im privaten Bereich durch soziale Medien, Messenger und Strea­ming sowie im Beruf durch Home Office und zahl­reiche weitere auf das Internet ange­wiesene Tätig­keiten, baut die Bahn ihr Mobi­lity Net konti­nuier­lich aus. Renom­mierte jähr­liche Netz­tests berück­sich­tigen ihrer­seits neben dem Mobil­funk die Perfor­mance des Zug-WLAN. Ein Pres­sespre­cher der Deut­schen Bahn schil­derte uns in einem Inter­view die momen­tane Sach­lage und ange­dachte Opti­mierungen für das Draht­losnetz­werk im Nah- und Fern­verkehr. Nach­folgend finden Sie unsere Inter­view­fragen und die Antworten des Unter­nehmens. Bestands­aufnahme: Die aktu­elle Situa­tion

Alle ICE haben WLAN an Bord

Alle ICE haben WLAN an Bord
Andre Reinhardt

teltarif.de: Wie viele Züge (ICE/RE) sind aktuell mit WLAN ausge­stattet?
DB-Pres­sespre­cher: Die gesamte ICE-Flotte (aktuell rund 275 Züge) ist mit WLAN ausge­stattet. Zahlen für den Regio­nalver­kehr liegen mir leider nicht vor.

teltarif.de: Wie viel Prozent der deut­schen Strecke wird unge­fähr mit WLAN versorgt?
DB-Pres­sespre­cher: Auf allen ICE-Stre­cken können die Kunden das kosten­lose WLAN nutzen. Die Qualität hängt wesent­lich vom Ausbau­stand der Mobil­funk­netze an den Stre­cken ab. Die Züge nutzen alle deut­schen Provider parallel für das WLAN.

teltarif.de: Wie hoch ist die Gesamt-Band­breite für die Fahr­gäste (Down- und Upload)?
DB-Pres­sespre­cher: Das kann man nicht so konkret beant­worten. Die Band­breite für die Kunden ist stark abhängig von den an den Stre­cken vorhan­denen Mobil­funk­netzen und deren Leis­tungs­fähig­keit sowie von der Anzahl der das WLAN nutzenden Fahr­gäste. Schließ­lich teilen sie sich die über die Mobil­funk­netze zur Verfü­gung stehende Band­breite.

teltarif.de: Welche Hard­ware (Modem/Router) findet Verwen­dung?
DB-Pres­sespre­cher: Die ICE-Züge verwenden für das WLAN-System zur Steue­rung der Zug-Land-Kommu­nika­tion System­technik des schwe­dischen Welt­markt-Führers Icomera.

teltarif.de: Wie ist die Verbin­dung für den Fahr­gast abge­sichert?
DB-Pres­sespre­cher: Die Verbin­dung zwischen dem Endgerät und dem Access-Point im Zug (vergleichbar mit dem heimi­schen Router) ist wie in jedem öffent­lichen WLAN nicht abge­sichert oder verschlüs­selt. Entspre­chend weisen wir die Kunden darauf hin, VPN oder https-verschlüs­selte Seiten zu nutzen. Die Daten­über­tragung im Netz­werk bis zur Über­gabe ins Internet wird regel­mäßig sicher­heits­tech­nisch über­prüft und den aktu­ellen Entwick­lungen ange­passt. Im Zug setzen wir eine Client Isola­tion ein, die dafür sorgt, dass einzelne Clients ausschließ­lich den Weg ins Internet finden und nicht unter­einander kommu­nizieren können. Zukunfts­pläne für das Bahn-WLAN

Auch unterwegs ist das Internet nicht mehr wegzudenken

Auch unterwegs ist das Internet nicht mehr wegzudenken
Andre Reinhardt

teltarif.de: Wie sehen die Ausbau­pläne für das WLAN der Bahn aus?
DB-Pres­sespre­cher: Die Infor­mationen bezüg­lich des Fern­verkehrs finden Sie in der beigefügten Pres­seinfo.
Anmer­kung teltarif.de: In besagtem Doku­ment wird darauf hinge­wiesen, dass in allen 1000 Inter­city-Wagen eine Wi-Fi-Instal­lation erfolgt, begin­nend ab Mitte 2019. Das Projekt soll Ende 2021 abge­schlossen sein und mehr als 30 Millionen Euro kosten. Zudem ist ein Infor­mations- und Enter­tain­ment­portal ange­dacht. Jenes wird unter anderem Nach­richten, Hörbü­cher, Zeitungen, Spiele und Reise­infor­mationen beinhalten und Anfang 2020 verfügbar sein.

teltarif.de: Ist ein Upgrade des Daten­volu­mens für die kosten­freie Nutzung ange­dacht?
DB-Pres­sespre­cher: Unsere Fahr­gäste haben für die gesamte Reise kosten­freien Inter­netzu­gang, vom Einstieg bis zum Ausstieg, egal wie lange die Reise dauert und wie viel ein Kunde surft. Das gilt auch auf allen auslän­dischen Stre­cken­abschnitten nach Amsterdam, Brüssel, Paris, Inter­laken, Zürich, Chur und Wien. In der 2. Klasse ist das schnelle Daten­volumen auf 200 MB pro Gerät beschränkt, danach können Sie mit gerin­gerer Geschwin­digkeit kostenlos weiter­surfen. In der 1. Klasse ist das schnelle Daten­volumen unbe­grenzt.

teltarif.de: Sind schnel­lere Band­breiten ange­dacht?
DB-Pres­sespre­cher: Wir opti­mieren regel­mäßig die System­technik. Ziel ist es, die vorhan­denen Mobil­funk­netze im In- und Ausland optimal auszu­nutzen, um allen Fahr­gästen die gleiche Qualität zu ermög­lichen. Die den Kunden zur Verfü­gung stehenden Band­breiten vari­ieren stark aufgrund der sehr unter­schied­lichen Mobil­funk­versor­gung an unseren Stre­cken.

teltarif.de:Wird Wi-Fi 6 ein Thema für das Bahn-WLAN sein?
DB-Pres­sespre­cher: Wir beob­achten gespannt den Markt, um unser WLAN-System immer auf dem aktu­ellsten Stand zu halten. In diesem Zusam­menhang beschäf­tigen wir uns auch mit WI-Fi 6.

teltarif.de:Wie entwi­ckeln sich die 5G-Tests und wann könnte 5G das Bahn-WLAN aufwerten?
DB-Pres­sespre­cher: Wenn 5G an Eisen­bahn­stre­cken verfügbar wird, werden wir es auch für das WLAN im Zug nutzen. Wir erhoffen uns aus der 5G-Entwick­lung deut­lich höhere Daten­raten für unsere Züge und damit für unsere Fahr­gäste.

teltarif.de: Wird zukünftig WLAN in Fahrten nach anderen Ländern abseits von Öster­reich, Frank­reich, Belgien, den Nieder­landen und der Schweiz möglich sein?
DB-Pres­sespre­cher: Wir bieten in Koope­ration mit der tsche­chischen Bahn CD bereits heute WLAN auf den Verbin­dungen nach Prag an. Auch mit anderen Koope­rati­onspart­nern stehen wir im Gespräch.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei dem befragten Pres­sespre­cher der Deut­schen Bahn.

Mehr zum Thema Deutsche Bahn

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]