pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 17.12.17
WhatsApp

WhatsApp: Der Instant-Messenger

Der kostenlose Chat-Dienst ist nicht nur eine gute Alternative zur SMS.

WhatsApp ist einer der bekanntesten Smartphone-Messenger auf dem Markt. Die App ist kostenlos, leicht zu bedienen und so weit verbreitet, dass Nutzer sich darauf verlassen können, mit dem Großteil ihrer Kontakte über die App chatten zu können. Das macht WhatsApp zu einer hervor­ragenden Alternative zur SMS.

Die App kann mit den Smartphone-Betriebs­systemen Android, iOS und Windows Phone genutzt werden. WhatsApp lässt sich sowohl über die gängigen App­stores als auch über die Seite des Anbieters herunter­laden.

Seit 2014 gehört WhatsApp zu Facebook. WhatsApp auf dem Computer

WhatsApp auf dem Handy

Alles Wichtige rund um WhatsApp
Picture Alliance

Zusätzlich zum Smartphone können Sie WhatsApp auch auf Ihrem PC oder Laptop nutzen. Allerdings wirklich nur zusätzlich: Voraus­setzung ist, dass Sie WhatsApp bereits auf Ihrem Handy installiert und sich registriert haben. Zudem muss Ihr Smartphone über eine aktive Internet­verbindung verfügen, während Sie WhatsApp auf dem Computer nutzen. Für die Computer-Nutzung der App stehen zwei Möglichkeiten bereit:

  1. Als Browser-Erweiterung. Diese wird von Chrome, Firefox, Opera, Safari und Edge angeboten. In unserer Bilderstrecke veranschaulichen wir die WhatsApp-Einrichtung unter Google Chrome.
  2. Als eigenes Programm. Die Desktop-Anwendung läuft allerdings nur auf Computern mit Windows 8 oder neuer, beziehungs­weise Mac OSX 10.9 und neuer. Auf Linux-Systemen lässt sich das Programm nicht installieren.
Newsportale berichten via WhatsApp Seit einiger Zeit bieten diverse News-Seiten auch den Service an, ihre Leser per WhatsApp über aktuelle Ereignisse zu informieren. Möglich macht dies der Broadcast-Service von WhatsApp. Dabei werden mehrere Nutzer, die in einer Gruppe zusammengefasst werden, zeitgleich mit derselben Message versorgt. WhatsApp-User können ebenfalls Broadcast-Nachrichten versenden; die Zahl der gleichzeitig erreichbaren Nutzer ist dabei allerdings begrenzt.

Auch wir bieten einen solchen Service an und nutzen dafür die Dienste von WhatsBroadcast. Wie Sie sich für dieses Feature anmelden können, um regelmäßig aktuelle Infos und News von teltarif.de zu erhalten, erklären wir Ihnen auf einer weiteren Seite. Video-Telefonie, Datenschutz und weitere Tipps in unseren Ratgebern Weitere Details zu WhatsApp finden Sie in unseren Ratgebern. Hier lesen Sie unter anderem, wie Sie mit WhatsApp telefonieren - mit oder ohne Video-Funktion - und was bei der Messenger-App die Achilles­sehne ist: Der Datenschutz. In einem weiteren Ratgeber haben wir die besten Tipps und Tricks für den Umgang mit WhatsApp für Sie gesammelt. WhatsApp-Ratgeber

Anzeige:
Meldungen zu WhatsApp
1 220 vor