pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 16.07.19
15.02.2019 - 14:00
Tablet

Extra-dünn & leicht: Samsung Galaxy Tab S5e im Hands-On

Außerdem GalaxyTab A (2019) vorgestellt

Inhaltsverzeichnis:

  1. Samsung bringt neue Android-Tablets
  2. Internet über WLAN und LTE
  3. Alles auf einer Seite lesen

Samsung hat zwei neue Android-Tablets vorgestellt, die Anfang April auf dem deutschen Markt erhältlich sein werden. Neues Spitzenmodell ist das Samsung GalaxyTab S5e, das nach Hersteller-Angaben dünnste und leichteste 10-Zoll-Tablet. Wir hatten bereits die Möglichkeit, uns das Gerät einmal anzusehen, das vom Hersteller selbst als "Multimedia Hero" bezeichnet wird.

Samsung Galaxy Tab S5s im Hands-On

Samsung Galaxy Tab S5s im Hands-On
Foto: teltarif.de

Samsung Galaxy Tab S5e kurz ausprobiert Das Samsung Galaxy Tab S5e wiegt in der Tat trotz 10,5 Zoll großem Touchscreen nur 400 Gramm. Es ist nur 5,5 Millimeter dick, aber dennoch sehr gut verarbeitet. Das Gehäuse wurde aus Aluminium gefertigt. Dabei ist der Rahmen rund um das Display deutlich schmaler etwa als beim Apple iPad 2018 mit 9,7 Zoll großem Bildschirm.

Das Tablet hat vier Lautsprecher an Bord. Dabei kommt der Sound von AKG. Das Gerät liefert Unterstützung für Dolby Atmos und der Klang war im kurzen Test durchaus recht ordentlich. So kann der Handheld beispielsweise auch als Ersatz für ein WLAN-Radio dienen. Der Sprachassistent Bixby wurde tief ins Betriebssystem integriert und das Tablet kann auch als Smart-Home-Kontrollzentrum verwendet werden.

Der AMOLED-Bildschirm hat eine Auflösung von 2560 mal 1600 Pixel und liefert kräftige, aber dennoch nicht übertrieben starke Farben. Er spiegelt allerdings leicht und die Blickwinkelstabilität war im Kurz-Test nicht optimal. Dabei gilt es zu bedenken, dass wir ein Vorseriengerät zur Verfügung hatten. Bis zur finalen Version schraubt Samsung noch an der einen oder anderen Stelle.

Das Tablet ist nur 5,5 Millimeter dick

Das Tablet ist nur 5,5 Millimeter dick
Foto: teltarif.de

Qualcomm Snapdragon 640 mit 4 GB RAM Herzstück des Boliden ist der Qualcomm Snapdragon 640, dem 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Im Hands-On lief das Android-9-Betriebssystem mit Samsung-typischer Benutzeroberfläche sehr flüssig. Dennoch hätte man sich zumindest mehr Arbeitsspeicher gewünscht, um etwa auch bei anspruchsvollen Anwendungen wie Spielen ausreichend Ressourcen zur Verfügung zu haben.

Intern verfügt der Bolide über 64 GB Speicherplatz. Dazu lassen sich bis zu 512 GB große microSD-Speicherkarten verwenden, um die Kapazität zu erweitern. Der Akku hat eine Kapazität von 7040 mAh und bietet auch eine Schnelllade-Funktion. Bis zu 14,5 Stunden Video-Wiedergabe sollen mit einer Akku-Ladung möglich sein. Das ließ sich im Hands-On freilich nicht verifizieren.

Die Hauptkamera auf der Rückseite bietet eine Auflösung von 13 Megapixel, bei der Frontkamera sind es 5 Megapixel. Das Tablet bietet DeX-Unterstützung, sodass sich passende Apps auch auf einem externen Monitor anzeigen und mit Maus und Tastatur steuern lassen. Das Gerät hat einen Fingerabdrucksensor an Bord. Es verfügt über einen USB-C-Anschluss, allerdings keine Klinkenbuchse.

Auf Seite 2 erfahren Sie mehr zur Internet-Anbindung des Samsung Galaxy Tab S5e sowie zum zweiten neuen Tablet des koreanischen Herstellers.

1 2 >>

nächste Seite: Internet über WLAN und LTE

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]