pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 14.12.19
11.06.2019 - 17:15
Buchse

Gerücht: iPhone 11 mit 18-Watt-Netz­teil und USB-C

Aus für den Lightning-Anschluss denkbar

Vergan­gene Woche hat Apple im Rahmen der Entwick­lerkon­ferenz WWDC die neue iOS-Version 13 vorge­stellt, die im Herbst zusammen mit der dies­jährigen iPhone-Genera­tion auf veröf­fent­licht wird. Entwickler, die die erste Beta-Version des neuen Betriebs­systems bereits instal­liert haben, durch­forsten bereits den Code von iOS 13 sowie andere Neue­rungen, die im Zusam­mengang mit dem Update stehen, zumal die Firm­ware auch Hinweise auf die neuen iPhone-Modelle liefern könnte, die in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Analysten sind sich einig, dass Apple das mit dem iPhone X einge­führte Design beibe­hält und auch in diesem Jahr drei neue Smart­phones auf den Markt bringt. Verbes­serungen soll es unter anderem für die Kamera geben. Dazu kommen aber­mals ein schnel­lerer Prozessor und mehr Arbeits­spei­cher.

Bereits seit einiger Zeit wird in Bran­chen­kreisen darüber disku­tiert, dass das iPhone 11 mit einem 18-Watt-Netz­teil ausge­liefert wird. Damit würde Apple die Smart­phones mit dem glei­chen Netz­teil auslie­fern wie die aktu­elle iPad-Pro-Reihe. Kunden, die die Schnell­lade­funk­tion ihres Tele­fons nutzen möchten, könnten so auf den mitge­lieferten Lade­adapter zurück­greifen, statt diesen als teures Zubehör zu erwerben. Hinweis auf USB-C in iOS 13 gefunden

iPhone 11 mit USB-C statt Lightning?

iPhone 11 mit USB-C statt Lightning?
Foto: twitter.com/Raf___m

Beim iPad Pro wech­selte Apple im vergan­genen Jahr aber auch vom bishe­rigen Light­ning-Anschluss auf die USB-C-Norm, die auch bei Mitbe­werber-Produkten längst üblich ist. Könnte der Hersteller diese Ände­rung auch beim iPhone voll­ziehen? Ein fran­zösi­scher Nutzer hat auf Twitter ein Foto veröf­fent­licht, das mit einem iPhone unter iOS 13 aufge­zeichnet worden sein soll. Dabei wird ein Kabel mit USB-C-Stecker anstelle der bishe­rigen Light­ning-Norm darge­stellt.

Das Foto muss nicht unbe­dingt von Bedeu­tung sein. Denkbar ist, dass es sich schlicht um einen Fehler in der ersten Beta-Version des neuen Betriebs­systems handelt. Mögli­cher­weise gestaltet Apple derar­tige Fotos gene­rell etwas allge­meiner als bisher - und für viele iPad-Besitzer kommt ja nun wirk­lich ein USB-C-Kabel anstelle von Light­ning zum Einsatz.

Eine weitere Möglich­keit ist, dass Apple die nächste iPhone-Genera­tion tatsäch­lich mit einer USB-C-Buchse ausstattet und seinen proprie­tären Light­ning-Anschluss aufgibt. Denkbar wäre, dass die nächsten Beta-Versionen von iOS 13 bereits genauere Hinweise auf die nächste iPhone-Genera­tion liefern. Spätes­tens auf der iPhone-Keynote, die wieder im September zu erwarten ist, werden wir alle Details zu den Smart­phones erfahren, die Apple in diesem Jahr anbieten wird.

In einer Bilder­strecke zeigen wir die mitt­lerweile zwölf­jährige Geschichte des iPhone auf. Mehr zum Thema Apple iPhone

 

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]