pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 25.04.19
22.02.2018 - 14:28
Fernsehen

freenet TV in Kürze auch via Satellit

Für 5,75 Euro im Monat HD-Programme über Satellit Astra, 19,2° Ost

Ab Ende März 2018 haben auch alle Satelliten-Nutzer Zugang zum kostenpflichtigen Angebot von freenet TV. Das hat der Plattformbetreiber Media Broadcast heute im Vorfeld der Messe Electronic Partner 2018 in Düsseldorf vom 23. bis 25. Februar bekannt gegeben. Vor rund einem Jahr ist freenet TV über Antenne (DVB-T2) gestartet, nun erhält der Anbieter eine zweite Plattform mit ähnlichem Senderportfolio.

Verbreitet werden die Angebote über Satellit Astra, 19,2° Ost. Die Gebühr liegt - genauso wie bei der Antenne - ebenfalls bei 5,75 Euro im Monat. Die gleiche Gebühr verlangt auch der Konkurrent HD+, während das Grundpaket des neuen Plattformbetreibers Diveo 7,90 Euro kostet. Die Angebote von Diveo sind jedoch hybrid verfügbar - über Satellit und Internet. Genaues Senderportfolio steht noch nicht fest

freenet TV startet via Satellit

freenet TV startet via Satellit
Screenshot: Michael Fuhr/teltarif.de

Zum genauen Senderportfolio des Satellitenpakets will sich freenet TV erst in Kürze äußern. Gesetzt scheinen die HD-Programme der großen Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL, die somit über die dritte Satellitenplattform verfügbar wären. Über Antenne sind ferner die Sender Welt HD, Eurosport HD, Sport1 HD, Tele 5 HD, DMAX HD, Nickelodeon HD und Disney Channel HD zu sehen. Ergänzt wird das Portfolio um das internetbasierte Zusatzangebot freenet TV Connect, das weitere lineare TV-Sender sowie diverse Apps und Mediatheken beinhaltet und auch für Satellitenkunden zugänglich ist. TechniSat liefert Set-Top-Box Für das neue Angebot steht zum Start neben dem neuen freenet TV-Receiver DIGIT S4 von TechniSat auch das schon seit über einem Jahr im Handel befindliche freenet TV-Modul zur Verfügung, mit dem bereits HD-fähige Fernseher aufgerüstet werden können. Der neue Receiver soll zum Marktstart im Handel und über konzerneigene Vertriebskanäle der freenet Group erhältlich sein.

Mehr zum Thema Fernsehen

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]