pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 24.08.19
13.06.2019 - 10:59
Zero Rating

Telekom startet StreamOn für WhatsApp, Facebook & Co.

Option für "Social&Chat" zwei Jahre kostenlos

Die Deut­sche Telekom startet kommende Woche mit einer weiteren StreamOn-Option. Das berichtet Caschys Blog unter Beru­fung auf "vorlie­gende Doku­mente". Demnach wird der Bonner Tele­kommu­nika­tions­dienst­leister zum 18. Juni ein Angebot starten, mit dem die Kunden auch bei der Nutzung von Messa­ging-Diensten und sozialen Netz­werken das anfal­lende Daten­volumen nicht auf die Inklu­sivleis­tung ihres Tarifs ange­rechnet bekommen.

Die neue Option hat die Bezeich­nung StreamOn Social & Chat und schlägt regulär mit einer monat­lichen Grund­gebühr von 4,95 Euro zu Buche. Kunden, die sich im Akti­onszeit­raum vom 18. Juni bis 5. September für die neue Zero-Rating-Option entscheiden, erhalten diese für die Dauer von 24 Monaten kostenlos. Danach wird StreamOn Social & Chat im Rahmen der Aktion auto­matisch deak­tiviert, sodass es zu keiner Kosten­falle für die Kunden kommen kann. Diese Dienste sind dabei

Neue StreamOn-Option

Neue StreamOn-Option
Foto: Telekom, Logos: Telekom/Facebook/WhatsApp, Montage: teltarif.de

StreamOn Social & Chat bietet den Angaben zufolge Zugriff auf Face­book, Snap­chat, Insta­gram, Twitter, YouTube, Tinder, den Face­book Messenger, WhatsApp und Tele­gram. YouTube war bisher schon bei StreamOn Music & Video verfügbar, das aller­dings den Tarif MagentaMobil L oder höher (bzw. MagentaMobil M in Verbin­dung mit MagentaEINS) voraus­setzt.

Die neue Option für soziale Netz­werke und Messenger kann auch schon im Tarif MagentaMobil S hinzu­gebucht werden. Dazu ist das Angebot auch für Kunden verfügbar, die MagentaMobil Young XS bis L, die FamilyCard S bis L oder einen "For-Friends-Tarif" nutzen. Die Telekom weist darauf hin, dass das Zero Rating nicht für Tele­fonate und Video-Anrufe über die Messenger bzw. sozialen Netz­werke gilt. StreamOn Gaming wird kostenlos Auch bei StreamOn Gaming kommt es dem Bericht zufolge zu einer Ände­rung. Diese Option war bislang nur in den Young-Tarifen für Kinder im Alter unter 28 Jahren kosten­frei und ansonsten nur als Zubuch-Feature für 4,95 Euro im Monat erhält­lich. Ab 21. Juni wird der Monats­preis dauer­haft auf 0 Euro rabat­tiert. Unter dem Strich sind demnach künftig alle StreamOn-Optionen kostenlos - wenn auch im Fall von StreamOn Social & Chat zunächst nur für zwei Jahre.

Die Telekom startet die neuen StreamOn-Ange­bote unge­achtet der nach wie vor unsi­cheren Zukunft für die Zero-Rating-Optionen. Die Bundes­netzan­gentur fordert Nach­besse­rungen im Sinne von Netz­neutra­lität und EU-Roaming-Regu­lierung, die Telekom geht auf dem Rechtsweg gegen die Anord­nung des Regu­lierers vor. Mit "Social & Chat" bietet StreamOn künftig eine Kate­gorie, die es beim Pendant Voda­fone Pass bereits gibt, aller­dings aufge­teilt in Chat- und Social-Pass.

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]