pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 02.04.20
13.02.2020 - 15:29
108-MP-Boliden

Xiaomi Mi 10 (Pro) vorgestellt - Galaxy S20 Ultra in günstig

Pro-Ausgabe kostet die Hälfte eines Galaxy S20 Ultra

Da der Mobile World Congress 2020 abge­sagt wurde, müssen die Hersteller auf alter­native Zeit­punkte für ihre Smart­phone-Vorstel­lungen auswei­chen. Xiaomi war in dieser Hinsicht beson­ders schnell und präsen­tierte schon heute sein Ober­klasse-Duo Mi 10 und Mi 10 Pro. Die Markt­einfüh­rung fällt – zumin­dest in China – eben­falls rasant aus, bereits ab dem morgigen Freitag steht das High-End-Gespann im Heimat­land des Konzerns in den Regalen. Bei den Kamera- und Akustik-Experten DxOMark konnten sich die heraus­ragende 108-Mega­pixel-Kamera und die quali­tativen Stereo-Laut­spre­cher des Xiaomi Mi 10 Pro die ersten Plätze sichern. Mi 10 Pro: Erschwing­liche Alter­native zum Galaxy S20 Ultra?

Das Xiaomi Mi 10 Pro in voller Pracht

Das Xiaomi Mi 10 Pro in voller Pracht
Xiaomi

Samsungs Galaxy S20 Ultra stellt einen großen Fort­schritt in der Mobile-Foto­grafie dar, bittet aber auch entspre­chend zur Kasse. Mindes­tens 1349 Euro müssen inves­tiert werden. Da klingt der Einstiegs­preis für das Xiaomi Mi 10 Pro von 4999 chine­sischen Yuan, was umge­rechnet etwa 659 Euro entspricht, deut­lich attrak­tiver. Für diese humane Summe erhalten Käufer einen schnellen Snap­dragon-865-Chip­satz, 8 GB RAM und 256 GB internen Spei­cher.

Bei der Haupt­kamera scheint der Sensor Samsung Isocell Bright HMX Verwen­dung zu finden, der auch im Mi Note 10 Pro zum Einsatz kommt. Somit gibt es eine Auflö­sung von bis zu 108 Mega­pixel (Blende f/1.7). Der opti­sche Bild­stabi­lisator beugt unscharfen Fotos vor. Ein 8-Mega­pixel-Tele­objektiv (10x Hybrid Zoom / Blende f/2.0 / opti­scher Bild­stabi­lisator), ein 12-Mega­pixel-Tele­objektiv (2x opti­scher Zoom / Blende f/2.0) und ein 20-Mega­pixel-Ultra­weit­winkel-Modul (Blende f/2.2) runden das Paket ab. Selfies werden mit 20 Mega­pixel geschossen, wobei die Licht­stärke f/2.0 beträgt. Weitere Ausstat­tungs­merk­male des Mi 10 Pro

Die Kamera des Xiaomi Mi 10 Pro

Die Kamera des Xiaomi Mi 10 Pro
Xiaomi

Für eine bessere Ausleuch­tung in dunk­leren Arealen sorgt ein drei­fache LED-Blitz. Filme nimmt das Smart­phone wie die Samsung-Konkur­renz auf Wunsch in 8K auf. Der Bild­schirm des Xiaomi Mi 10 Pro misst 6,67 Zoll, basiert auf einem Super-AMOLED-Panel und beher­bergt 2340 x 1080 Pixel. Eine 90-Hz-Bild­wieder­holfre­quenz und HDR10+ zählen zu den Premium-Features. Als Betriebs­system ist Android 10 mit der Benut­zerober­fläche MIUI 11 vorin­stal­liert.

An Konnek­tivität hält das Mi 10 Pro LTE mit bis zu 2 GBit/s, 5G mit bis zu 7,5 GBit/s, WLAN mit bis zu 10 GBit/s (Dual-Band / Wi-Fi 6), Blue­tooth 5.1, GPS, NFC, Infrarot und USB Typ C (2.0) parat. Das chine­sische Modell unter­stützt das hier­zulande wich­tige LTE-Band 20 (800 MHz) nicht. Falls das Smart­phone nach Deutsch­land kommt, dürfte sich dieser Umstand ändern. Der Finger­abdruck­sensor des Mi 10 Pro ist in den Bild­schirm inte­griert. Auf einen 3,5-mm-Anschluss für Kopf­hörer müssen Sie leider verzichten. Ein 4500 mAh umfas­sender Akku treibt das Mobil­gerät an. Die Lade­geschwin­digkeiten beein­drucken mit 65 W kabel­gebunden und 30 W kabellos. Der kleine Bruder: Xiaomi Mi 10

Farbausführungen des Xiaomi Mi 10

Farbausführungen des Xiaomi Mi 10
Xiaomi

Äußer­lich glei­chen sich Mi 10 und Mi 10 Pro zum Groß­teil. Die tech­nischen Werte vari­ieren jedoch teil­weise. So wurden die beiden Tele­objek­tive gestri­chen und durch eine Makro-Einheit und einen Tiefen­sensor (beide 2 Mega­pixel) ersetzt. Die Auflö­sung der Ultra­weit­winkel-Kamera sinkt zudem von 20 Mega­pixel auf 13 Mega­pixel. Abstriche müssen Sie auch bei der Lade­geschwin­digkeit hinnehmen, die auf 30 W (kabel­gebunden und kabellos) redu­ziert wurde. Einen kleinen Vorteil hat das Xiaomi Mi 10 aber gegen­über dem Mi 10 Pro – die Akku­kapa­zität ist mit 4780 mAh etwas höher. Display, Chip­satz, Konnek­tivität und Betriebs­system sind hingegen iden­tisch. Preis und Verfüg­barkeit von Mi 10 und Mi 10 Pro

Vorder- und Rückseite von Mi 10

Vorder- und Rückseite von Mi 10
Xiaomi

Xiaomi bringt sein Flagg­schiff-Duo pünkt­lich zum morgigen Valen­tinstag in den chine­sischen Handel. Das Mi 10 kostet mit 128 GB Flash und 8 GB RAM 3999 Yuan (527 Euro), mit 256 GB Flash und 8 GB RAM 4299 Yuan (567 Euro) und mit 256 GB Flash und 12 GB RAM 4699 Yuan (620 Euro).

Für die Pro-Ausgabe spricht der Hersteller Preis­empfeh­lungen von 4999 Yuan / 659 Euro (256 GB Flash und 8 GB RAM) 5499 Yuan / 725 Euro (256 GB Flash und 12 GB RAM) sowie 5999 Yuan / 791 Euro (512 GB Flash und 12 GB RAM) aus. Zwar ist das Galaxy S20 Ultra dem Mi 10 Pro in puncto Kamera und Display über­legen, dennoch handelt es sich um ein faires Angebot von Xiaomi. (via GSMArena)

Mehr zum Thema Neuvorstellung

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]