pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 19.11.17
20.10.2017 - 12:11
Rabatt

Telekom: MagentaMobil-Tarife mit rund 20 Prozent Rabatt buchen

Zwei Jahre günstiger dank Einkaufsgemeinschaft

anzeige

Wer für seinen Mobilfunktarif nicht den vollen Preis bezahlen will, hat mehrere Möglichkeiten: Er wartet beispielsweise eine Rabatt- oder Cashback-Aktion des Providers oder eines Händlers ab - über derartige und meist befristete Offerten berichtet teltarif.de regelmäßig. Studenten und junge Leute erhalten ohnehin oft direkt beim Anbieter Sonder­konditionen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, über den Arbeitgeber günstig an einen Handy-Vertrag zu kommen, wenn der Arbeitgeber mit dem Provider einen Rahmenvertrag abgeschlossen hat.

Um Rabatte beim Anbieter auszuhandeln, bilden sich auch zunehmend Einkaufsgemeinschaften im Internet, die dem Provider einerseits eine gewisse Abnahme-Menge versprechen und andererseits für die eigenen Mitglieder dann Sonderkonditionen oder Rabatte erhalten. Eine dieser Einkaufsgemeinschaften ist bUnited und im Rahmen einer Kooperation mit der Telekom bietet die Gemeinschaft Magenta-Mobil-Tarife vergünstigt an. So funktioniert die Einkaufsgemeinschaft

Telekom-Tarife über Einkaufsgemeinschaft mit Rabatt buchen

Telekom-Tarife über Einkaufsgemeinschaft mit Rabatt buchen
Bild: Telekom/bUnited

Wer im speziellen Telekom Shop für bUnited-Mitglieder bestellen möchte, muss zunächst Mitglied der Einkaufsgemeinschaft werden. Dies ist für Jedermann ab 18 Jahren möglich, es entstehen für die Mitgliedschaft keinerlei Kosten oder Verpflichtungen. Als bUnited-Mitglied ist man nicht verpflichtet, Produkte abzunehmen.

Außer mit der Telekom kooperiert bUnited bislang mit diversen Mietwagenfirmen und einem Versandhändler für Fair-Trade-Kaffee. Im übrigen wird der Gedanke, die Welt zu verbessern, bei bUnited hoch gehalten: Die Einkaufsgemeinschaft spendet einen Teil der Provisionen an Umweltschutzprojekte, beispielsweise zur Rettung des Regenwalds im Amazonas-Gebiet.

Zu beachten ist, dass die Rabatte oft zeitlich begrenzt sind. Die Telekom-Angebote gelten beispielsweise in dieser Form nur bis Jahresende. Und die Rabatte auf die Grundgebühr werden nur in den ersten beiden Jahren der 24-monatigen Vertragslaufzeit gewährt, bei Nichtkündigung werden ab dem 25. Monat die regulären Grundgebühren berechnet. Außerdem gelten die Rabatte nur für Neukunden, nicht für Bestandskunden. Diese Telekom-Tarife sind buchbar Wie bei der Telekom selbst gibt es eine Einteilung der Magenta-Mobil-Tarife in die Kategorien "ohne Smartphone", "mit Einsteiger-Smartphone", "mit Smartphone" und "mit Top-Smartphone". Ohne Smartphone sind nur der MagentaMobil M und der MagentaMobil L erhältlich. Die M-Variante mit 4 GB Datenvolumen kostet bei Bestellung über bUnited 33,56 Euro Grundgebühr statt 44,95 Euro. Für den L-Tarif mit 6 GB Datenvolumen zahlen die Kunden 41,56 Euro statt 54,95 Euro Grundgebühr. Die einmalige Anschlussgebühr von 39,95 Euro wird nicht erlassen oder rabattiert und muss in voller Höhe bezahlt werden.

Außer den regulären MagentaMobil-Tarifen vermittelt die Einkaufsplattform auch die jeweiligen Young-Varianten der Tarife sowie die Family Cards, der Rabatt beträgt immer mindestens 20 Prozent. Wer die entsprechenden Tarife mit Smartphone bestellt, sollte darauf achten, dass er dafür über bUnited nicht mehr bezahlt als für das Smartphone im freien Handel. Auch ein kurzer Abgleich mit den Zuzahlungspreisen direkt bei der Telekom ist stets zu empfehlen.

Einen anderen Vertriebsweg der rabattierten Tarife außerhalb der Webseite gibt es nicht. Über die Hotline 0800-6649100 kann man sich lediglich zu den Tarifen beraten lassen, mit Rabatt bestellt werden können sie dort allerdings nicht.

Alle in Deutschland erhältlichen Mobilfunktarife finden Sie in unserem umfangreichen Tarifvergleich.

Anzeige:
Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk

vorherige Meldung   nächste Meldung
[Newsübersicht] RSS [Newsversand]