pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 23.05.18
13.02.2018 - 13:13
Vision AI und Voice AI

LG V30 - neue Ausführung mit Vision AI und Voice AI angekündigt

Eigens entwickelte KI für die Fotografie

Das LG V30 wird auf dem MWC 2018 seinen zweiten Frühling erleben und in einer angepassten Variante mit einer speziellen Kamera-KI namens Vision AI vorgestellt. Somit bewahrheitet sich das Gerücht um ein solches Mobilgerät, das bereits im vergangenen Monat die Runde machte. Einen konkreten Produktnamen nannte der Hersteller nicht, dafür allerdings umfassende Details zu den Kamera-Features. So würde die Software fokussierte Objekte mittels einer großen Datenbank analysieren und das passende Motiv-Programm vorschlagen. Außerdem soll sich die Knipse des modifizierten V30 durch neue Voice-AI-Befehle via Google Assistant steuern lassen. Noch kein G7, aber ein optimiertes V30

LGs Künstliche Intelligenz Vision AI

LGs Künstliche Intelligenz Vision AI
LG

Einer der größten Konkurrenten für das Samsung Galaxy S9, das LG G7, wird es bekanntermaßen nicht zum nahenden Mobile World Congress schaffen. Mit – bezogen auf das Oberklasse-Smartphone-Segment – leeren Händen wird LG aber dennoch nicht zur wichtigen Mobilfunkmesse anreisen. Das im vergangenen Januar kolportierte V30-Modell mit besonderen KI-Features, bei dem es auch eine Kooperation mit Google gegeben haben soll, ist nun Realität. Dies teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Ob es nun LG  V30+ alpha, LG V30s oder doch anders heißen wird, steht zwar noch in den Sternen, die neuen Funktionen klingen aber durchaus interessant. Vision AI taufte der Konzern seine speziell für die Fotografie entwickelte Künstliche Intelligenz. Diese sei "eng auf die Bedürfnisse und die Anwendungen der Nutzer abgestimmt". Vision AI soll automatisch Objekte analysieren und den besten Szenen-Modus aus acht verschiedenen Kategorien vorschlagen. Diese lauten: Porträt, Essen, Tiere, Landschaft, Stadt, Blumen, Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge. Mehr Details zu Vision AI

LG Vision AI erkennt auch Lebensmittel

LG Vision AI erkennt auch Lebensmittel
LG

Bei der Bildanalyse werden Parameter wie die Perspektive, die Farben, Reflexionen, Belichtung und Sättigung berücksichtigt. Als Beispiel nennt LG das Fokussieren einer Pasta und die darauffolgende Auswahl des Szenen-Modus Essen. Dadurch soll es wärmere Farben und eine erhöhte Schärfe für eine "möglichst appetitliche Aufnahme" geben. Der Hersteller gibt an, zusammen mit einem Partner bei der Bildanalyse kooperiert und gemeinsam über 100 Millionen Fotos ausgewertet zu haben. Die Ergebnisse flossen dann in den Algorithmus von Vision AI mit ein. Das automatische Erkennen und Auslesen von QR-Codes und ein neuer Modus, der Schnappschüsse bei schlechtem Licht um den Faktor zwei erhellen soll, zählen zu den weiteren Features der Software. Exklusive Sprachbefehle für Google Assistant Heutzutage stehen wir dank vieler Komfortfunktionen des Google Assistant häufig in verbalem Kontakt mit dem Android-Smartphone. Da bietet es sich geradezu an, auch Kamera-Einstellungen mittels Sprache vornehmen zu können. LG hatte bereits 23 solcher Voice-AI-Befehle für manche seiner Handys entwickelt, das neue V30 soll sogar 32 Kommandos verarbeiten können. Unter anderem soll der Nutzer Panoramafotos, Zeitraffer-Videos und eine Bildersuche mit der Stimme einleiten können. Mehr zum Thema Smartphone-Software

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]