pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 27.05.18
13.03.2018 - 16:23
Allnet-Flat reloaded

o2 Prepaid: Allnet-Flat kehrt mit 5 GB zurück

Auch Smart 300 und Smart 300 werden angepasst

o2 bringt die Allnet-Flat für Prepaid-Nutzer zurück

o2 bringt die Allnet-Flat für Prepaid-Nutzer zurück
Bild: o2

Im November hat o2 letztmalig eine Anpassung seiner Prepaid-Mobilfunktarife vorgenommen. Seinerzeit gab es allerdings ein Opfer zu beklagen: o2 bot seit der Umstellung des Tarifportfolios keine Allnet-Flat für Prepaid-Kunden mehr an. Im Gegenzug erhielten die o2-Prepaid-Kunden allerdings die Freischaltung für "LTE max." und die ungeliebte Datenautomatik fiel weg.

Heute gab der Netzbetreiber nun bekannt, dass die Allnet-Flat für o2-Prepaid-Kunden ab dem 20. März eine Wiederauferstehung erleben wird, allerdings in veränderter Form. Auch bei den restlichen Prepaid-Tarifen gibt es Anpassungen. Das sind die Konditionen der neuen Optionen Die "alte" o2-Allnet-Flat für Prepaid-Nutzer kostete regulär 19,99 Euro für vier Wochen, war aber 2017 aktionsweise auch für 15 Euro pro Abrechnungszeitraum buchbar gewesen. Enthalten waren monatlich für heutige Verhältnisse etwas magere 1,5 GB Highspeed-Datenvolumen.

Die Neuauflage der Prepaid-Allnet-Flat von o2 wird besser ausgestattet sein, aber auch mehr kosten. Der Tarif nennt sich o2 My Prepaid L, beinhaltet 5 GB Highspeed-Datenvolumen und kostet 24,99 Euro pro Abrechnungszeitraum (vier Wochen). Nach Verbrauch des Highspeed-Volumens wird auf maximal 32 kBit/s gedrosselt. Die Leistungen der Option können ohne Aufpreis auch im EU-Ausland sowie in Norwegen, Island und Liechtenstein genutzt werden. Für die Schweiz sind die üblichen Roaming-Aufschläge zu zahlen.

Die neuen Prepaid-Optionen ab 20. März im Vergleich

Die neuen Prepaid-Optionen ab 20. März im Vergleich
Bild: o2

Der o2 Smart 600 kostet weiterhin 14,99 Euro, sein Datenvolumen wird allerdings auf 3 GB erhöht. Er bietet 600 Inklusiv-Einheiten in alle deutschen Netze. Auch die günstigste Prepapid-Option wurde angepasst: Der Einsteigertarif Smart 300 kommt jetzt mit 1,5 GB statt bisher 1,25 GB, die 300 Inklusiv-Einheiten in alle deutschen Netze sowie der Preis von 9,99 Euro bleiben gleich. In beiden Tarifen bleiben netzinterne Anrufe und SMS nach wie vor inklusive. Nach Verbrauch der Inklusiv-Einheiten werden 9 Cent pro Minute und SMS abgerechnet. Auch diese beiden Tarife können im EU-Ausland sowie in Norwegen, Island und Liechtenstein ohne Aufpreis verwendet werden.

Wer mit der o2-Prepaidkarte nicht telefonieren, sondern ausschließlich surfen möchte, kann ab dem 20. März diese Daten-Optionen buchen: Data Pack S mit 400 MB für 2,99 Euro, Data Pack M mit 800 MB für 5,99 Euro, Data Pack L mit 2 GB für 9,99 Euro und Data Pack XL mit 4 GB für 19,99 Euro.

Einen Vergleich aller aktuellen Prepaid-Tarife mit Allnet- und SMS-Flat sowie mindestens 2 GB LTE-Datenvolumen finden Sie in unserem Tarifvergleich für Prepaid-Allnetflats.

Anzeige:
Mehr zum Thema Telefónica (o2)

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]