pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 15.12.17
06.12.2017 - 17:12
Handy-Kamera

Gerücht: Huawei P11 könnte mit Triple-Kamera erscheinen

Drei Einheiten und 40 Megapixel

Dual-Kameras finden in immer mehr Smartphones Verwendung, doch das Huawei P11 könnte getreu dem Motto „aller guten Dinge sind drei“ konstruiert werden. Grafiken, die angeblich von einem Designer in Auftrag von Huawei gefertigt sein sollen, verraten Details zur Hauptkamera eines unveröffentlichten Mobilgeräts. Aufgestöbert wurden die Illustrationen von Brancheninsider Evan Blass. Die Banner sprechen von einer Leica-Kamera mit 40 Megapixel und Triple-Lens, und der Venture-Beat-Blogger fragt sich, ob dieses System im P11 zum Einsatz kommt. Setzt das Huawei P11 dem Multi-Kamera-Trend die Krone auf?

Die vermeintlichen Werbebanner des Huawei P11

Die vermeintlichen Werbebanner des Huawei P11
Bild: Evan Blass

Es gibt viele Methoden, die physischen Nachteile der Smartphone-Knipsen, wie den kleinen Sensor und das winzige Objektiv, auszugleichen. Eine populäre Lösung ist der Einsatz mehrerer Kameras. So hatten schon das 2015 erschienene Huawei P9 und das 2016er Nachfolgemodell Huawei P10 ein solches System an Bord. In Zusammenarbeit sorgten die zwei Kameras für ein besseres Gesamtergebnis der Aufnahmen. Falls es sich bei den eingebetteten Grafiken tatsächlich um Werke eines für Huawei arbeitenden Designers handelt, könnte das P11 sogar mit drei  Mini-Fotoapparaten daherkommen. Auf einem der Werbebanner ist zu lesen, dass ein nicht näher genanntes Smartphone mit einer Triple-Kamera ausgestattet sein soll. Diese habe man erneut in Zusammenarbeit mit Leica konstruiert. An Spezifikationen werden eine Auflösung von 40 Megapixel und ein fünffacher Hybrid-Zoom genannt. Dank eines neuen Sensors und neuen Optiken soll das Kamerasystem 100 Prozent mehr Licht einfangen können. Ein AI-Assistent, der die Szenerie analysiert und die optimalen Einstellungen vornimmt, wird ebenfalls erwähnt.

Die vermeintlichen Werbebanner des Huawei P11

Die vermeintlichen Werbebanner des Huawei P11
Evan Blass

Huawei P11 könnte auch die Selfie-Fotografie bereichern Abseits der Angaben für die Hauptkamera gibt es auf den von Evan Blass entdeckten Illustrationen auch Informationen zur Frontkamera des vermeintlichen Huawei P11. So soll diese mit einer Auflösung von 24 Megapixel ausgestattet sein und ebenfalls über eine hohe Lichtempfindlichkeit verfügen. Die geschossenen Selfies würden zudem mit schärferen Details aufwarten. Die Werbeagentur hat die Grafiken mittlerweile wieder von ihrer Webseite entfernt. Ob dies jedoch ein Indiz für die Authentizität der Werke ist, kann nicht pauschal gesagt werden.

Anzeige:
Mehr zum Thema Kamera

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]