pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 23.08.19
26.06.2019 - 14:08
Aldi-Angebot

Schnäppchen-Check: Medion Lifetab E10414 bei Aldi Nord

Ist es wirklich ein Schnäppchen?

Ab morgen, dem 27. Juni 2019, hat Aldi Nord mit dem Medion Lifetab E10414 ein neues Tablet zu einem Kosten­faktor von 149 Euro im Sorti­ment. Es handelt sich laut Preis­vergleich um das aktuell güns­tigste Tablet mit Android 9.0 Pie an Bord. Das Mobil­gerät wartet mit einem 10,1 Zoll großen IPS-Bild­schirm, 32 GB erwei­terbarem Spei­cher und einem 6000 mAh umfas­senden Akku auf. Wir analy­sieren, ob das Preis-Leis­tungs-Verhältnis stimmt und führen Alter­nativen zum Lifetab E10414 auf. Einsteiger-Tablet mit großem Bild­schirm Eine Display­diago­nale von 10,1 Zoll ist beson­ders für den Multi­media-Genuss unter­wegs vorteil­haft, für einen passenden Klang sollen die verbauten Stereo-Laut­spre­cher des neuen Medion-Flach­rech­ners sorgen. Ein paar Wermuts­tropfen gibt es für Film- und Serien-Fans dann doch, beispiels­weise ist die Auflö­sung des Panels auf 1280 x 800 Pixel beschränkt. Beson­ders enttäu­schend ist der verbaute Chip­satz MediaTek MT8163.

Aldi hat oft gute Schnäppchen, das Lifetab E10414 zählt nicht unbedingt dazu

Aldi hat oft gute Schnäppchen, das Lifetab E10414 zählt nicht unbedingt dazu
Medion

Dieser wartet ledig­lich mit vier Prozes­sorkernen zu maximal 1,3 GHz Takt und einer betagten Mali-T720 als GPU auf. Anspruchs­volle 3D-Spiele oder komplexes Multi­tasking dürften also auf dem Lifetab E10414 schwierig werden, wozu auch der mit 2 GB recht knapp bemes­sene Arbeits­spei­cher beiträgt.

Gemessen am Kosten­faktor gehen die weiteren Spezi­fika­tionen wie Dual-Band-WLAN, Blue­tooth 4.1, GPS-Chip sowie die zwei 2-Mega­pixel-Kameras (vorne und hinten) in Ordnung. Das High­light des Lifetab  E10414 (MD 61560) dürfte das Betriebs­system Android 9.0 Pie sein. Alter­nativen zum Aldi-Tablet Ab dem 4. Juli hat der Händler Cyber­port das Archos Oxygen 101S im Angebot, über das wir Ende 2018 bereits berich­teten. Dieses kostet bei besagtem Shop mit 169,99 Euro ledig­lich knapp 21 Euro mehr als das Lifetab E10414 und hat eine deut­lich bessere Ausstat­tung. Das eben­falls 10,1 Zoll messende Display löst mit Full HD auf, es gibt ein LTE-Modem und einen merk­lich schnel­leren Chip­satz (MediaTek Helio X20 Octa-Core).

Außerdem schießt die Haupt­kamera 5-Mega­pixel-Fotos und der Arbeits­spei­cher beträgt 3 GB RAM. Beim Betriebs­system Android 9.0 Pie sowie dem 6000-mAh-Akku sind sich Medion und Archos einig. Eine weitere Option stellt das Galaxy Tab A 10.1 (2019) ab derzeit 187 Euro dar, dessen Hard­ware jener des Aldi-Tablets eben­falls über­legen ist.

Wer sich in einer anderen Liga umschauen will, findet Details zum Samsung Galaxy S5e in einem ausführ­lichen Test­bericht.

Mehr zum Thema Aldi

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]