pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 08.04.20
17.03.2020 - 09:15
Nachgerechnet

Neue 1&1-DSL-Tarife: Teilweise günstiger, teilweise teurer

Deutliche Preiserhöhung bei den TV-Angeboten

Die "Preis­senkung" der DSL-Tarife bei 1&1 zum Wochen­ende hat bei den Lesern viel Reso­nanz hervor­gerufen. "Ist das wirk­lich eine Preis­senkung oder in Wirk­lich­keit eine Erhö­hung?" fragten sich viele Leser. Wir haben einmal nach­gerechnet. Die Preise sind in Euro ange­geben.

DSL 16 50 100 250 1000
Grund­gebühr 29,99 34,99 39,99 44,99 89,99
Rabatt Alt 20 15 20 20 20
Ersparnis Alt 200 150
200 200 200
Rabatt Neu 20 30 30 30 20
Ersparnis Neu 200 300 300 300 200
Diffe­renz 0
150 150 150 0
DSL + TV 50 100 250 1000
Grund­gebühr gesamt 44,98 49,98 54,98 99,98
Ersparnis DSL Alt 150 200 200 200
Ersparnis TV Alt 239,76 239,76 239,76 239,76
Ersparnis insge­samt Alt
389,76 439,76 439,76 439,76
Ersparnis DSL Neu 300 300 300 200
Ersparnis TV Neu 99,90 99,90 99,90 99,90
Ersparnis insge­samt Neu 399,90 399,90 399,90 299,90
Diffe­renz 10,14 - 39,86
- 39,86 - 139,86
DSL teil­weise wirk­lich güns­tiger

Der Chef von 1&1, Ralph Dommermuth kann rechnen. Wir haben nachgerechnet.

Der Chef von 1&1, Ralph Dommermuth kann rechnen. Wir haben nachgerechnet.
Foto/Logo: United Internet AG, Montage: teltarif.de

In der oberen Tabelle haben wir die reinen DSL-Tarife Vorher ("Alt") und Nachher ("Neu") vergli­chen. So bleibt die Ersparnis beim DSL-16-Tarif unver­ändert. Beim DSL-50-Tarif sparen Neukunden 150 Euro mehr als Bestands­kunden, das gleiche gilt bei DSL 100 und DSL 250. Beim DSL 1000 (Glas­faser) ändert sich eben­falls nichts.

In der unteren Tabelle haben wir die Kombi­nation aus DSL und TV betrachtet. Hier spart man im Tarif DSL 50 mit TV immerhin 10,14 Euro mehr als vorher. Bucht man den Tarif DSL 100 oder DSL 250 mit TV so ist er unterm Strich um 39,86 Euro teurer und die Glas­faser­kunden zahlen insge­samt sogar 139,86 Euro mehr.

Die Ersparnis errechnet sich aus dem Monats­preis ab dem 11. Monat, wenn dieser über die gesamte Lauf­zeit von 1. bis zum 24. Monat gelten würde - im Vergleich zu dem Angebot mit 10 Monaten Rabatt.

Es lohnt sich also, vor Vertrags­abschluss die Ange­bote genau durch­zurechnen und zu verglei­chen.

Wenn der DSL-Anschluss ausfällt, greifen viele Nutzer zu einem mobilen Daten-Vertrag. Ein 1&1-Kunde, der sich auf die Aussage einer Hotline-Mitar­beiterin verlassen hatte, erhielt aber eine Rech­nung von über 300 Euro. teltarif.de musste helfen.

Mehr zum Thema DSL

/ Tracy Terhorst

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]