pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 13.11.18
03.10.2018 - 13:21
Schicke Mittelklasse

Sony Xperia XA3 zeigt sich auf Renderbildern und in Video

Effizienteres Gehäuse im 18:9-Format

Die Sony-Smartphones Xperia XA2 und Xperia XA2 Ultra erhalten in wenigen Monaten einen Nachfolger, einen Ausblick auf das Design gibt es schon jetzt. Hochauflösende Renderbilder und ein 360-Grad-Video des Xperia XA3 wurden von @OnLeaks kreiert und zeigen ein optimiertes Gehäuse. Die dicken Balken unter- und oberhalb des Displays der Vorgängergeneration sind Geschichte, der Bildschirm nimmt nun einen größeren Teil der Front ein. Eine Notch hat der japanische Hersteller nicht integriert, dafür aber eine Dual-Kamera. Es ist unklar, ob Xperia XA3 und Xperia XA3 Ultra noch dieses Jahr erscheinen. Sony optimiert das Mittelklasse-Design

So soll das Xperia XA3 aussehen

So soll das Xperia XA3 aussehen
@OnLeaks / MySmartPrice

Der Bildschirm des im April 2017 veröffentlichten Xperia XA1 nahm lediglich knapp 71 Prozent der Front ein, beim Xperia XA2 waren es 75 Prozent. Den größten Sprung hinsichtlich eines effizienten Gehäuses dürfte Sony in der Mittelklasse aber mit dem kommenden Xperia XA3 vollziehen. Die Elemente über und unter dem Display wirken erheblich filigraner, etwa halb so groß, als es noch beim Vorgänger der Fall war. Eine Screen-to-Body-Ratio von über 80 Prozent dürfte problemlos entstanden sein. Insgesamt wurde das Xperia  XA3 weniger kantig als das Xperia XA2 gestaltet. Die Rückseite demonstriert eine weitere große Neuerung, nämlich die Dual-Kamera. Die Knipse des Xperia XA2 ist für ein Mittelklassemodell bereits gelungen, was nicht zuletzt am 1/2,3 Zoll großen Sensor liegt. Mit einer zweiten Optik könnte Sony einen Bokeh-Effekt, einen Weitwinkel oder einen optischen Zoom ermöglichen. Die Spezifikationen des Xperia XA3

Das Xperia XA3 hat eine Dual-Kamera

Das Xperia XA3 hat eine Dual-Kamera
@OnLeaks / MySmartPrice

Das Bildmaterial, das @OnLeaks der Seite MySmartPrice zuspielte, soll ein Smartphone mit den Abmessungen von 155,7 mm x 68,3 mm x 8,4 mm zeigen. Das deutet auf ein großes Display hin, schließlich misst das Xperia XA2 nur 142 mm in der Länge. Tatsächlich soll die Diagonale des Bildschirms von 5,2 auf 5,9 Zoll anwachsen. Im 18:9-Format gehalten kommt eine Auflösung von 2160 mal 1080 Pixel zum Einsatz. Ansonsten werden der Snapdragon-660-Chipsatz, 6 GB RAM, 64 GB Flash, USB Typ C und ein 3,5-mm-Port erwartet. Android  9.0 wird wahrscheinlich ab Werk vorinstalliert sein.

Anzeige:
Mehr zum Thema Dual Kamera

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]