pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 17.06.19
Prepaid im Ausland

o2-Prepaid-Karte im Ausland aufladen

Guthaben für o2 Freikarte (o2 LOOP)

Per inter­natio­nalem Roaming kann auch die Prepaid-Karte in zahl­reichen Ländern genutzt werden. Im Urlaub schrumpft das Gut­haben auf dem Prepaid-Konto jedoch schnell zusammen - vor allem außer­halb der EU. In der EU ist die Lage indes über­schaubar: Sie zahlen dort genau das, was Sie auch inner­halb Deutsch­lands zahlen würden. Mehr dazu lesen Sie in unserem Rat­geber zum EU-Tarif.

Wir haben die verschie­denen Möglich­keiten zusammen­gestellt, die Sie nutzen können, um als o2-Prepaid-Kunde Ihr Guthaben aufzu­laden. Aufla­dung via Internet Großer Vorteil des Inter­nets ist, dass es welt­weit funk­tioniert: Ihr Prepaid-Guthaben online aufzu­laden, läuft im Ausland genau wie Zuhause. Hotels bieten diesen meist einen Internet-Zugang an, auch Inter­netcafés sind immer noch weit verbreitet. Aller­dings raten wir, einige Sicher­heits­aspekte an öffent­lichen WLAN-Hotspots zu beachten und nach dem Urlaub die verwen­deten Pass­wörter zu wech­seln.

Mit Hilfe des persön­lichen Online-Kunden­bereichs oder der o2-App kann auch im Ausland per Über­weisung, Bank­einzug oder Kredit­karte das Prepaid-Guthaben aufge­füllt werden. Aller­dings ist hierfür im Vorfeld eine einma­lige Regis­trie­rung notwendig, die im besten Fall bereits vor der Reise abge­schlossen werden sollte. Darüber hinaus ist es auch möglich, sich Guthaben-Codes über Dritt­anbieter-Webseiten als E-Mail oder SMS schi­cken zu lassen und im zweiten Schritt den Code wie eine physi­sche Guthaben­karte zu verwenden. Hierbei können die gängigen Online-Bezahl-Modelle wie Über­weisung, Giropay, Kredit­karte, PayPal und Sofort-Über­weisung verwendet werden. Aufladen über den Konto-Manager

o2 Prepaid im Ausland aufladen

o2 Prepaid im Ausland aufladen
Bild: (c) adware - fotolia.com / Montage: teltarif.de

Als o2-Prepaid-Kunde können Sie auf Ihren Konto-Manager im Ausland kostenlos zugreifen. Diesen errei­chen Sie wie auch in Deutsch­land unter der Rufnummer 5667. Hier können Sie aus Deutsch­land mitge­brachte Guthaben-Karten und online erwor­bene Gutschein-Codes einlösen und den Guthaben­stand abfragen (mit dem Menü­punkt 2: "Guthaben abfragen"). Als zweite Möglich­keit können Sie den Guthaben-Code auch über folgende Tasten­kombination einlösen: *103*Gutha­bencode#

Zu beachten bleibt nur, dass Sie ohne Internet­zugang im Aus­land keine Guthaben­karten kaufen können. Die frühere Möglich­keit, Cash-Karten auslän­discher Partner­netze zu nutzen, besteht bei o2 nicht mehr. Auslands­über­weisung: Nur in der EU ratsam Neben der Über­weisung mit Hilfe von Online-Banking kann auch eine andere Überweisungs­art genutzt werden. Sie können auch an einer aus­ländischen Bank eine inter­nationale Über­weisung auf das deut­sche Konto von o2 beauf­tragen. Seit der Einfüh­rung von IBAN und BIC unter­scheidet sich dies nur unwe­sent­lich von jeder anderen Über­weisung - zumin­dest in den Ländern des Euro­päischen Wirtschafts­raums (EWR). In außer­europäischen Ländern hingegen sollten Sie sich auf hohe Gebühren und eine lange Lauf­zeit des Geldes einstellen. Vorzu­ziehen wäre daher in eine der anderen Auflade­möglichkeiten.

Sie sehen: Dank Internet ganz einfach Dank der viel­fältigen Möglich­keiten online - sei es per o2-App, Kunden­bereich oder Dritt­anbieter - ist das Auf­laden im Ausland ein Kinder­spiel. Wer keinen Internet­zugang hat, muss jedoch auf den klas­sischen Weg mit Guthaben­karten setzen und diese zuvor in Deutsch­land kaufen und mitführen. Wer völlig flexibel sein will, nimmt eine Guthaben­karte für den Notfall mit und nutzt sonst das Internet. Die teltarif.de-Reise-Ratgeber helfen bei Auslands-Aufent­halten Alles rund um die Handy-, Smart­phone- und Laptop-Nutzung im Ausland haben wir in unseren Reise-Ratge­bern zusammen­gestellt. Dort erhalten Sie neben ausführ­lichen Infor­mationen zu Tarifen für die mobile Nutzung im Ausland auch viele weitere Tipps rund um tech­nische Beson­derheiten und vieles mehr. Zudem finden Sie in der folgenden Über­sicht unsere Ratgeber für die Prepaid-Aufla­dung bei weiteren Mobil­funk-Anbie­tern:

Roaming mit Prepaid-Karten

Artikel zu Reise und Roaming