pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 10.12.18
06.12.2018 - 18:45
Test

Angebote der Mobilfunk-Discounter im Komplett-Check

connect untersuchte Tarife, Netze und Service

Die Tarife der Mobilfunk-Netzbetreiber sind in den meisten Fällen deutlich teurer als die Angebote der Service-Provider und Discounter. Doch sind 1&1, Blau oder congstar tatsächlich empfehlenswert? Was leisten die Billig-Anbieter? Dieser Frage ist das Fachmagazin connect nachgegangen.

connect testet Discounter

connect testet Discounter
Fotos: Anne Katrin Figge-fotolia.com/teltarif.de, Logo: Connect, Montage: teltarif.de

Bei der Wahl des Anbieters kommt es für die meisten Interessenten nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Inklusivleistungen an. Zudem ist der auch hinsichtlich der Leistungen beste Tarif keine gute Wahl, wenn das verwendete Mobilfunknetz ausgerechnet an den Orten, in denen man sich überwiegend aufhält, keinen guten Empfang oder nur langsame Datenraten bei der mobilen Internet-Nutzung bietet.

Nicht zuletzt kommt es auch auf den Service an, den der jeweilige Provider bietet. Wenn die Rechnung Fragen offenlässt, muss die Hotline ran - dazu muss die Kundenbetreuung aber auch erreichbar sein. Nicht zuletzt sollte der Kundendienst auch weiterhelfen können, wenn es um die Roaming-Freischaltung, den SIM-Karten-Tausch und andere Fragen rund um den Vertrag geht. Diese Nutzergruppen wurden berücksichtigt Im connect-Test wurden drei Nutzergruppen berücksichtigt, zumal diese auch unterschiedliche Anforderungen haben. Wenignutzer orientieren sich vor allem an günstigen Preisen, während Normalnutzer Kosten, Netz und Service in etwa ausgewogen berücksichtigen. Dem Vielnutzer ist in erster Linie ein leistungsstarkes Netz wichtig.

Tarife für Wenignutzer

Tarife für Wenignutzer
Foto: connect

Für die Wenignutzer liegt die Drillisch-Marke Smartmobil mit dem Tarif LTE 3 GB vorne. Das Angebot erreichte die Note "sehr gut" und liegt demnach vor dem Paket S von Aldi Talk und dem Smart S von Lidl Connect, die beide die Note "gut" erhalten haben. Nur "befriedigend" sind dem Test zufolge die Tarife Allnet S (Prepaid) von Blau, Allnet M (Prepaid) von congstar, LTE Starter von yourfone, otelo Basic und Tchibo Smart M. Normal- und Vielnutzer: Kein Tarif ist "sehr gut"

Tarife für Normalnutzer

Tarife für Normalnutzer
Foto: connect

In der Kategorie der Normalnutzer erreichte keines der getesteten Angebote das Prädikat "sehr gut". Dafür wurden gleich drei Tarife mit "gut" bewertet. Dabei handelt es sich um den LTE 5 GB von Smartmobil, Allnet L (Postpaid) von Blau und die Allnet-Flat 4 GB im Telekom-Netz von mobilcom-debitel. Als "befriedigend" stuften die Tester gleich acht Tarife ein, die aus den Schaubildern hervorgehen, die wir im Rahmen dieses Artikels veröffentlichen.

Vielnutzer haben gleich vier für "gut" befundene Tarife zur Auswahl. Die Note "sehr gut" wurde aber auch in dieser Kategorie nicht vergeben. Gut getestet wurden die Allnet-Flat 8 GB im Telekom-Netz von mobilcom-debitel, der gleichnamige Tarif im Vodafone-Netz, der ebenfalls von mobilcom-debitel kommt. Knapp dahinter folgen die 1&1 Allnet-Flat XL im Telefónica-Netz sowie der Postpaid-Tarif Allnet XL von Blau. Gleich zehn Tarife, die ebenfalls aus den Schaubildern auf dieser Seite hervorgehen, haben die Note "befriedigend" erhalten.

Tarife für Vielnutzer

Tarife für Vielnutzer
Foto: connect

Test nicht ganz makellos "Auch bei Billigbetreibern lohnt sich der Vergleich", sagt connect-Redakteurin Josefine Milosevic. "Schließlich wird für die sparsame Kundschaft neben dem Preis vor allem die Netzqualität immer wichtiger. Und diesbezüglich gibt es eklatante Unterschiede unter den Anbietern. Für zeitgemäße Smartphone-Nutzung sind schnelle LTE-Netze Pflicht."

Leider wurde aber im Discounter-Test gerade die LTE-Verfügbarkeit selbst bei den Vielnutzer-Tarifen offenbar zu gering gewichtet. Die beiden Angebote von mobilcom-debitel, die als "gut" bewertet wurden, bieten nämlich nur den Zugang zum UMTS-Netz. LTE steht nur bei den Tarifen von 1&1 und Blau zur Verfügung. Diese werden aber im Telefónica-Netz realisiert, dessen Qualität sich in den vergangenen zwölf Monaten zwar verbessert hat, das aber, wie auch der diesjährige connect-Netztest zeigt, noch weit hinter dem Ausbau von Telekom und Vodafone zurückbleibt.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]