pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 22.02.19
Funktionen

Internet-Radios: Mehr als nur Radio hören

Abruf von Podcasts, Aufzeichnung von Sendungen, zusätzliches UKW und DAB

Internet-Radios liegen im Trend - doch solche Geräte taugen heutzutage nicht nur für den reinen Empfang von Webradio-Stationen. Inzwischen haben zahlreiche Gerätehersteller weitere Funktionen in die WLAN-Radios integriert. So lassen sich bei manchen Empfängern auch Audiodateien von der Festplatte des eigenen Computers abspielen, weitere Internet-Radios können darüber hinaus auch Musik aus Webradios oder Podcasts auf externe Speichermedien aufnehmen. Zudem lassen sich manche Internet-Radios auch mittels UKW- und DAB-Empfangsteil für herkömmliches analoges und digitales terrestrisches Radio nutzen, so dass im Zweifel auch ohne Internet-Anbindung die Unterhaltung gesichert ist.

Internet-Radios: Mehr als nur Radio hören

Internet-Radios: Mehr als nur Radio hören
Bild: teltarif.de

Mobiler Empfang von Internetradios Inzwischen gibt es auch die Möglichkeit, Internetradio mobil und unterwegs zu empfangen. Wer einen Vertrag über eine mobile Datenflatrate abgeschlossen hat, kann die Internet-Sender etwa über das Handy oder Smartphone hören. Der nächste Schritt ist der Empfang von Internet-Sendern im Autoradio. Mit der LTE-Mobilfunkgeneration wird der mobile Empfang von Internetradios zum Standard werden - so zumindest die Meinung einiger Experten. Geräteangebot steigt weiter In der Zukunft dürften aber auch weitere Hersteller WLAN-Internetradios anbieten. Experten rechnen sogar damit, dass schon in naher Zukunft die Funktion zum Empfang von Internetradio über WLAN in den meisten Radio-Empfängern neben dem herkömmlichen UKW-Hörfunk mit integriert wird. Ratgeber zum Thema Radio

Mehr zum Thema Internet-Radio