mobil.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 26.06.17
Highspeed

Die LTE-Tarife im Überblick

Breitband-Internet per Mobilfunk von Telekom, o2 und Vodafone

Smartphones und Tablets mit dem Datenturbo LTE

Smartphones und Tablets mit dem Datenturbo LTE
Bild: teltarif.de

Mit den nachfolgenden Tabellen möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick zum aktuellen Stand der Tarife für den Datendienst LTE geben. Die Mobilfunk-Netzbetreiber Telekom, Vodafone und o2 bieten per Mobilfunk Breitband-Internet-Tarife mit Über­tragungs­geschwind­ig­keiten bis zu 100 MBit/s an, die für die stationäre Nutzung vorgesehen sind - die also als DSL-Ersatz dienen. Eine mobile Nutzung ist bei diesen Offerten nicht möglich. Im Anschluss an diese Tabelle zeigen wir Ihnen dann LTE-Angebote, die auch unterwegs genutzt werden können. Vorab gilt: Allen Flatrate-Tarifen für Internet per LTE gemein ist die mittlerweile im Mobilfunk übliche volumenabhängige Drosselung der Übertragungsgeschwindigkeit - wer viel im Netz unterwegs ist, sollte die Angebote auch auf diesen Aspekt checken. Ausgewählte LTE-Tarife im Überblick Die Übersichtstabelle zum LTE-Tarif-Vergleich der folgenden Anbieter finden Sie in der Desktopversion von teltarif.de:

  1. Telekom (Call & Surf Comfort via Funk)
  2. Vodafone (LTE Zuhause Internet)
LTE-Tarife für die teilweise/komplette mobile Nutzung Wenngleich LTE eine Mobilfunk-Technik ist, kommt sie - wie zuvor gezeigt - auch für die stationäre Nutzung in Frage: Die Netzbetreiber unterbinden hier einfach die Verwendung unterwegs. Für das mobile Surfen legen die Anbieter dann nämlich spezielle Konditionen auf, die wir Ihnen im folgenden zeigen wollen. Dabei gibt es sowohl Tarife, die sich aus einer Komponente für die stationäre und einer für die mobile Nutzung zusammensetzen, als auch Angebote, die komplett für unterwegs zur Verfügung stehen. Ratgeber zum Thema LTE
Anzeige:
Meldungen zu LTE