pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 17.10.18
09.05.2018 - 11:30
Internet-TV

Zattoo startet Ultimate-Paket: Full-HD und 4 Streams parallel

Neues Abomodell ab sofort erhältlich

Der Internet-TV-Anbieter Zattoo bietet ab sofort ein weiteres Bezahl-Abonnement an. Das neue Paket nennt sich Zattoo Ultimate und schlägt mit einer monatlichen Grundgebühr von 19,99 Euro zu Buche. Das bisher bereits bekannte Zattoo-Premium-Abonnement bleibt erhalten und wird nach einem 30-tägigen kostenlosen Test, der bei Zattoo Ultimate nicht erhältlich ist, weiterhin zum Preis von 9,99 Euro im Monat angeboten. Beide kostenpflichtigen Zattoo-Pakete bieten den Empfang von insgesamt 101 Fernsehsendern. Rund 65 Programme werden in HD-Qualität gestreamt. Zattoo Ultimate bietet den Vorteil, dass zehn Programme auch in Full-HD-Auflösung zur Verfügung stehen, sofern neben der Internet-Verbindung auch der verwendete Fernseher für Full-HD geeignet ist.

Bei den Programmen, die mit Zattoo Ultimate in Full-HD zu sehen sind, handelt es sich zunächst um Das Erste, ZDF, ProSieben, Sat.1, kabel eins, Sport1, sixx, ProSieben MAXX, ZDFneo und Comedy Central. Der Internet-TV-Veranstalter überträgt die Stationen mit 1080p und einer Framerate von 50 Bildern pro Sekunde. Weitere Kanäle mit Full-HD-Auflösung sollen bald folgen. Zattoo hat aber noch nicht bekanntgegeben, um welche Programme es sich dabei handelt. Bis zu vier Streams parallel nutzen

Zattoo startet Ultimate-Abo

Zattoo startet Ultimate-Abo
Foto: Zattoo

Als weiteren Vorteil von Zattoo Ultimate stellt der Anbieter die Möglichkeit heraus, bis zu vier Streams gleichzeitig zu nutzen - etwa wenn verschiedene Familienmitglieder parallel unterschiedliche Programme sehen möchten. Mit Zattoo Premium können die Kunden zwei Streams parallel empfangen. Als weiteren Mehrwert erlaubt das Ultimate-Paket bis zu 100 Aufnahmen. Zattoo-Premium-Kunden können bis zu 30 Sendungen aufzeichnen.

Beide Pakete erlauben das Streaming in allen Staaten der Europäischen Union. Zudem sind Restart und Replay bei beiden Abonnements verfügbar. Mit Restart haben Kunden die Möglichkeit, bereits laufende Sendungen von Anfang an zu sehen, Replay ermöglicht den Abruf von bereits ausgestrahlten Fernsehsendungen (bis zu sieben Tage zurück), wobei diese Funktion aus Urheberrechtsgründen nicht für alle bei Zattoo angebotenen Programme zur Verfügung steht.

Ebenfalls weiter im Angebot ist Zattoo Free als kostenlose Lösung, bei der die TV-Programme aber nur in SD-Qualität gestreamt werden. Hier ist die Parallelnutzung von Streams ausgeschlossen, beim Senderwechsel wird Werbung eingeblendet. Aufnahmen sind nicht möglich und auch EU-weites Streaming wird für die Kunden mit Gratis-Zugang nicht angeboten. Der Empfang auf Connected-TV-Geräten ist auf 30 Stunden im Monat begrenzt.

Anzeige:
Mehr zum Thema Zattoo

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]