pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 26.05.19
03.01.2019 - 13:45
Relaunch

yourfone: Neue LTE-Tarife und neuer Markenauftritt

Surfen mit 50 MBit/s, keine SMS-Flat mehr

Die seit einigen Jahren zur Dril­lisch-Gruppe gehö­rende Mobil­funk-Marke your­fone hat seit ihrem Über­gang zu Dril­lisch mehrere Neu­po­si­tio­nie­rungen erlebt. Als einzige echte Shop-Marke bei Dril­lisch war sie nur einge­schränkt erfolg­reich - denn die Tarife boten mitunter zum selben Preis deut­lich weniger Leis­tung als die der typi­schen Online-Marken smart­mobil oder WinSIM. Die an Aptus abge­ge­benen your­fone-Shops mussten nach einem Schutz­ver­fahren zu Ende August fast alle schließen, unter dem Label DEINHANDY haben einige wenige davon über­lebt.

Seit Dezember versucht Dril­lisch nun, your­fone als Online-Marke für Bundles aus Hard­ware und Tarif zu posi­tio­nieren. Jede Woche soll es einen "Deal der Woche" geben, bei dem ein Flat­rate-Tarif mit einem Smart­phone beson­ders günstig ange­boten wird. Zum Jahres­wechsel hat your­fone nun auch ein neues Marken­de­sign und eine neue Tarif­struktur erhalten. Tarife mit 50 MBit/s und ohne SMS-Flat­rate

yourfone: Neues Logo und neue LTE-Tarife

yourfone: Neues Logo und neue LTE-Tarife
Bild: yourfone / Drillisch

Die Tarife LTE 1 GB, LTE 3 GB, LTE 5 GB und LTE 10 GB im Telefónica-Netz kommen mit einer Allnet-Flat. Auffällig ist, dass keiner der Tarife mehr über eine SMS-Flat­rate verfügt, Kurz­mit­tei­lungen werden mit je 9 Cent abge­rechnet.

Eine Daten­au­to­matik gibt es eben­falls nicht mehr. Nach Errei­chen des High­speed-Daten­vo­lu­mens erfolgt eine Dros­se­lung auf 64 kBit/s, was eine fakti­sche Abschal­tung des Inter­net­zu­gangs bedeutet. In allen Tarifen kann mit maximal 50 MBit/s gesurft werden, was nicht bei allen Dril­lisch-Marken üblich ist. Bei anderen Marken liegt der Maxi­mal­speed beim Surfen in güns­tigen Tarifen manchmal bei 21 MBit/s.

Die auf der your­fone-Webseite genannten Grund­ge­bühren von 4,99 Euro (1 GB), 6,99 Euro (LTE 3 GB), 9,99 Euro (5 GB) und 19,99 Euro (LTE 10 GB) gelten nur ohne Smart­phone und nur im ersten Jahr der 24-mona­tigen Mindest­ver­trags­lauf­zeit. Ab dem zweiten Jahr betragen die Grund­ge­bühren 9,99 Euro (1 GB), 12,99 Euro (LTE 3 GB), 19,99 Euro (5 GB) und 29,99 Euro (LTE 10 GB).

Bei Rufnum­mern­mit­nahme gewährt your­fone einen Bonus in Höhe von 25 Euro, EU-Roaming ist bei allen Tarifen inklu­sive. Bei Vertrags­ab­schluss fällt ein einma­liger Bereit­stel­lungs­preis von 29,99 Euro an. Mit einer einmo­na­tigen Mindest­ver­trags­lauf­zeit sind die your­fone-Tarife nicht erhält­lich. Die maxi­male LTE-Geschwin­dig­keit von bis zu 225 MBit/s ist in allen Tarifen für 5 Euro Aufpreis monat­lich hinzu­buchbar. Eine Wunsch­ruf­nummer kann sich der Kunde für einmalig 19,99 Euro aussu­chen. Eine Multi­card kostet 2,95 Euro monat­lich zusätz­lich, zudem werden 4,95 Euro für die einma­lige Einrich­tung berechnet.

Wie die neuen your­fone-Tarife im Vergleich mit der Konkur­renz abschneiden, können Sie in unserem Tarif­ver­gleich ermit­teln.

Mehr zum Thema yourfone

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]