pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 25.05.19
11.12.2018 - 15:15
Schnäppchen-Handys

Xiaomi-Smartphones jetzt bei Media Markt & Saturn erhältlich

Von Mi A2 Lite bis zu Pocophone F1

Einen beson­deren Clou für das Weih­nachts­ge­schäft landet die Medi­a­Markt­Sa­turn Retail Group mit der Einfüh­rung der ersten Xiaomi-Smart­phones im Port­folio. Ab sofort können die popu­lären Mobil­ge­räte sowohl bei Media Markt als auch bei Saturn (je nach Verfüg­bar­keit) online und in den Läden vor Ort ergat­tert werden. Die Auswahl reicht vom Einstei­ger­mo­dell Mi  A2 Lite (ab 164,99 Euro) bis hin zum Topmo­dell Mi 8 (ab 419,00 Euro). Doch auch der Preis-Leis­tungs-Hit Poco­phone F1 lässt sich für einen Obolus ab 329 Euro erstehen. Media Markt und Saturn kommen Xiaomi zuvor

Xiaomi Mi A2 Lite (links), Mi 8 (rechts)

Xiaomi Mi A2 Lite (links), Mi 8 (rechts)
Saturn

Der chine­si­sche Hersteller möchte ab Anfang 2019 offi­ziell in Deutsch­land durch­starten, manche Anbieter haben aber bereits seit längerem die beliebten Tele­fone impor­tiert. Nachdem mobilcom-debitel als erster deut­scher Provider mit Xiaomi-Smart­phones im Port­folio ein Zeichen gesetzt hatte, folgt jetzt die Media-Saturn-Gruppe. Das Mi A2 Lite, das Mi A2, das Redmi Note 5, das Poco­phone F1 und das Mi 8 können erworben werden. Dabei gilt zu beachten, dass, zumin­dest aktuell, die Ange­bote bei Saturn etwas güns­tiger sind als bei Media Markt. Bei ersterem werden 164,99 Euro für das Mi A2 Lite, 209,99 Euro für das Mi A2, 193,99 Euro für das Redmi Note 5, 329 Euro für das Poco­phone F1 und 419 Euro für das Mi 8 verlangt. Media Markt bittet mit 169,90 Euro (Mi A2 Lite), 214,90 Euro (Mi A2), 204,90 Euro (Redmi Note 5), 339,90 Euro (Poco­phone F1) und 439,90 Euro (Mi 8) zur Kasse. Kurzer Hard­ware-Check: das bieten die Xiaomi-Handys

Pocophone F1

Pocophone F1
Saturn

Das Mi A2 Lite wartet mit einem Snap­dragon 625 Octa-Core-SoC, einer Dual-Kamera (12 + 5 Mega­pixel) und einem 5,84 Zoll großen Display (2280 mal 1080 Pixel) auf. Hingegen werkeln im Mi A2 der Acht­kerner Snap­dragon 660, eine 20 + 12 Mega­pixel Dual-Kamera und ein 5,99 Zoll umfas­sender Bild­schirm (2160 mal 1080 Pixel). Beim Redmi Note 5 handelt es sich um ein etwas älteres Modell, das zwar über einen Snap­dragon 625 und ein 5,99-Zoll-Display (2160 mal 1080 Pixel), aber nur eine 12 Mega­pixel Single-Kamera und Android 8.1 verfügt. Die beiden Mi-A2-Smart­phones lassen sich bereits auf Android 9.0 Pie updaten.

Das Poco­phone F1 bietet Highend für den kleinen Geld­beutel. Ein schneller Snap­dragon 845 Octa-Core-Chip­satz findet Verwen­dung, zudem gibt es einen groß­zü­gigen 6,18-Zoll-Screen (2246 mal 1080 Pixel) und eine 12 + 5 Mega­pixel Dual-Kamera. Dasselbe SoC findet auch im Mi 8 Verwen­dung, dazu eine 12-Mega­pixel-Dual-Kamera mit opti­schem Zoom und opti­schem Bild­sta­bi­li­sator. Das Display misst 6,21 Zoll.

Mehr zum Thema Media Markt

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]