pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 27.05.18
07.05.2018 - 14:39
Messenger-Update

WhatsApp-Update für iOS: Videos jetzt direkt im Messenger

Außerdem neue Feature für Gruppen-Admins

WhatsApp für iOS ist bei der Version 2.18.51 angekommen

WhatsApp für iOS ist bei der Version 2.18.51 angekommen
WhatsApp Inc.

Viele WhatsApp-Nutzer sind auch bei sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram unterwegs und stoßen dort auf das ein oder andere interessante Video. Bislang war es nicht möglich, Filme der zuvor genannten Plattformen direkt in WhatsApp abzuspielen. Mit der Version 2.18.51 des beliebten Messengers hat sich das nun geändert. Es gibt sogar eine Bild-in-Bild-Funktion, die es erlaubt, das Video weiter anzusehen, wenn das Chatfenster gewechselt wird. Außerdem ist es Gruppenadministratoren mit dem Update nun möglich, in den Gruppeneinstellungen umfassendere Änderungen vorzunehmen. Die Aktualisierung steht momentan nur iOS-Anwendern zur Verfügung. WhatsApp 2.18.51 bindet Facebook- und Instagram-Videos ein

Die digitale Kommunikation ist in unserem Alltag allgegenwärtig, ob man nun Unterhaltungen führt, oder Multimediadateien austauscht. Da sich viele User dabei nicht nur auf einen Dienst beschränken, bieten sich plattformübergreifende Features an. WhatsApp ermöglicht den Nutzern ab der neuen Version 2.18.51, Videos direkt im Chatfenster abzuspielen, die von Facebook oder Instagramm stammen. Erhält man einen Link, der zu einem Film auf eine der beiden sozialen Netzwerke führt, lässt sich das Medium problemlos im Messenger wiedergeben. Möchte man während der Wiedergabe einen anderen Chatpartner kontaktieren, kann auf einen Bild-in-Bild-Modus zurückgegriffen werden. Neue Features auch für Gruppenadministratoren Eine weitere Neuerung der jüngsten Aktualisierung bezieht sich auf die Berechtigungen für Administratoren von Gruppenchats. Gruppenadministratoren können jetzt den Administrator-Status anderer Teilnehmer entfernen. Diese Option ist im Menü "Gruppeninfo" zu finden. Außerdem können Gruppenadministratoren festlegen, wer dazu berechtigt ist, den Betreff, das Gruppenbild und die Gruppenbeschreibung zu ändern. Auch diese Anpassungen lassen sich in der "Grupppeninfo", genauer gesagt im Abschnitt "Gruppeneinstellungen" vornehmen. Android-Anwender müssen sich noch gedulden Die aktuellste Android-Version ist 2.18.138 und hinkt somit dem iOS-Pendant mit der Ausgabe 2.18.51 hinterher. Dabei beziehen wir uns auf die Android-App für WhatsApp-Beta-User, die Standardanwendung dürfte noch etwas älter sein. Wann genau WhatsApp 2.18.51 samt den neuen Video- und Admin-Funktionen in Google Play Einzug hält, wissen wir leider nicht. Die iOS-Version können Sie hier im Apple App Store herunterladen. Mehr zum Thema WhatsApp

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]