pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 20.10.18
21.09.2018 - 10:50
Ausland

Vodafone zum Roaming-Bug: "Haben die Info-SMS korrigiert"

EU-Roaming auch mit Vodafone-IN-Tarif

Wie berichtet hat Vodafone vor wenigen Tagen Verwirrung um die Konditionen, die für einige Kunden im EU-Roaming gelten, gestiftet. Im Test von teltarif.de hat sich gezeigt, dass nach dem ersten Einbuchen ins niederländische Mobilfunknetz eine Info-SMS verschickt wurde, die nicht den regulierten Bedingungen des EU-Standardtarifs entspricht.

Auch die Kundenbetreuung des Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreibers sorgte nicht für Aufklärung, sondern für zusätzliche Irritationen. So stand der Hotline-Mitarbeiter auf dem Standpunkt, der im Test verwendete Vodafone-IN-Tarif sei für die Nutzung im Ausland überhaupt nicht vorgesehen.

Auch diese Aussage ist falsch, denn schließlich haben wir ja aus Amsterdam mit der Vodafone-Hotline telefoniert. Unklar blieb lediglich, welche Konditionen im Ausland gelten. Wir haben parallel zur Kundenbetreuung auch die Vodafone-Pressestelle eingeschaltet. Diese hat nun auf unsere Anfrage reagiert und klargestellt, dass das EU-Roaming natürlich auch für Kunden gilt, die den im Mai eingeführten Test-Tarif gebucht haben. Pressestelle: "EU-Roaming gilt auch für Vodafone IN"

Vodafone behebt Bug beim EU-Roaming

Vodafone behebt Bug beim EU-Roaming
Foto/Logo: Vodafone, Montage: teltarif.de

"Der Vodafone-IN-Test-Tarif ist im Ausland nutzbar - und zwar zu EU-Roaming Konditionen", so die Vodafone-Pressestelle. "Die Inklusiv-Leitungen stehen selbstverständlich ohne Roaming-Aufschlag im gesamten EU-Ausland zur Verfügung." Wie es weiter heißt, hätten sich in der Roaming-Info-SMS, die der Kunde bei Grenzübertritt erhält, einige Fehler eingeschlichen, die nun korrigiert wurden.

In der neuen SMS heißt es nun explizit: "Sie surfen, simsen und telefonieren im EU-Ausland ohne Aufpreis wie zuhause. Denn in Ihrem Tarif ist EU-Roaming inklusive. Aktivieren Sie Roaming jetzt sorgenfrei in Ihren Smartphone-Einstellungen." Dabei weißt der Netzbetreiber auch darauf hin, dass außerhalb der Europäischen Union zusätzliche Kosten für die Mobilfunknutzung anfallen.

Vodafone IN kostet in der Basisversion 14,99 Euro monatliche Grundgebühr. Dafür bekommen die Kunden eine Allnet-Flat mit 1 GB ungedrosseltem Datenvolumen. Zusätzlich können sich die Nutzer für bis zu 10 GB Highspeed-Volumen im Monat entscheiden - zu entsprechenden Mehrkosten. Die genauen Konditionen variieren von Zeit zu Zeit. Entscheidend ist der Termin des Vertragsabschlusses.

Weitere Tipps und Hinweise zur Mobilfunknutzung im Ausland finden Sie in unserem Roaming-Ratgeber.

Anzeige:
Mehr zum Thema Vodafone

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]