pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 23.11.19
08.11.2019 - 18:22
Handy mit Dual-Mode-5G

Vivo X30 kommt mit Exynos 980 und Dual-Mode-5G

Moderner Mobilfunk dank Samsung-SoC

Meis­tens kaufen Hersteller ohne eigene Chip­satz­schmiede bei Qual­comm oder MediaTek ein, das neu ange­kündigte Vivo X30 kommt aller­dings mit dem SoC Samsung Exynos 980 daher. Das hat auch einen nach­voll­zieh­baren Grund, denn Vivo wollte explizit eine Platt­form mit Dual-Mode 5G verbauen – und da mangelt es an Alter­nativen. Somit werden 5G-Verbin­dungen via SA und NSA unter­stützt. Bei einer Kombi­nation aus LTE- und 5G-Konnek­tivität sind bis zu 3,55 GBit/s im Down­load möglich. Das Vivo X30 wird außer­halb Chinas in euro­päischen Märkten mit passender 5G-Infra­struktur erwartet. Vivo X30: Smart­phone-Ankün­digung mit spär­lichen Details

Mehr als den Produktnamen und die Exynos-980-Features gab es bei der Vivo-X30-Ankündigung nicht

Mehr als den Produktnamen und die Exynos-980-Features gab es bei der Vivo-X30-Ankündigung nicht
Vivo / Weibo

Als der chine­sische Konzern gestern sein neuestes Mobil­gerät ankün­digte, stand der Chip­satz im Fokus. Die Präsen­tation mutete eher wie eine Promo­tion für den Samsung Exynos 980 an. Das Mittel­klasse-SoC ist auch inter­essant, mehr Details über das Vivo X30 an sich wären trotzdem nett gewesen.

Das Unter­nehmen möchte es aber span­nend machen und weitere Spezi­fika­tionen erst bei der Vorstel­lung Ende Dezember enthüllen. Wie so oft machen Leaks einem solchen Vorhaben einen Strich durch die Rech­nung. Laut Bran­chen­insi­dern soll das Vivo  X30 ein 6,5 Zoll messendes AMOLED-Display (Full HD+) mit 90 Hz und einem einge­bauten Finger­abdruck­sensor haben.

Des Weiteren scheint das Smart­phone über vier Kameras an der Rück­seite zu verfügen, die sich aus 64 Mega­pixel (Weit­winkel), 13 Mega­pixel und 8 Mega­pixel (Tele-Objektiv und Ultra­weit­winkel) sowie 2 Mega­pixel (Tiefen­sensor oder Makro-Objektiv) zusam­mensetzen. An Spei­cher­vari­anten soll es 128 GB nebst 256 GB mit 6 GB oder 8 GB RAM geben. Ein Akku mit 4500 mAh wird eben­falls vermutet. Weitere Merk­male des Vivo X30

Der Exynos 980 hat fortschrittliche 5G-Technik an Bord

Der Exynos 980 hat fortschrittliche 5G-Technik an Bord
Vivo / Weibo

Das verbaute SoC beinhaltet einen Octa-Core-Prozessor, bestehend aus zwei Kernen mit bis zu 2,2 GHz Takt (Cortex-A77) und sechs Kernen mit maximal 1,8 GHz Takt (Cortex-A55). Als Grafik­einheit findet die Mali-G76 MP5 Verwen­dung. Vivo bewirbt auch die inte­grierte NPU des Exynos 980, welche KI-Anwen­dungen effi­zient durch­führen soll.

In der 8-nm-Platt­form steckt außerdem ein Modem, das LTE-Daten mit bis zu 1 GBit/s (Cat. 18) empfängt und mit maximal 200 MBit/s sendet. Bei 5G im Sub-6-GHz-Bereich sind 2,55 GBit/s in der Spitze beim Down­load (SA/stan­dalone-Modus) möglich. Der Upload wird mit maximal 1,28 GBit/s ange­geben. Im NSA-Modus (non-stan­dalone) arbeitet 5G mit 4G zusammen, was besten­falls in 3,55 GBit/s beim Daten­empfang resul­tieren soll (via MySmartPrice).

Mehr zum Thema Neuvorstellung

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]