pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 25.04.18
21.12.2017 - 15:10
Streaming

Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt 6 Monate kostenlos

Allerdings zwölf Monate Mindestlaufzeit

Telekom Sport in den ersten sechs Monaten kostenlos

Telekom Sport in den ersten sechs Monaten kostenlos
Foto: Telekom, Screenshot: teltarif.de

Die Deutsche Telekom hat eine Aktion für ihr Sport-Streaming-Angebot gestartet. So haben Festnetz- und Mobilfunkkunden des Bonner Tele­kommunikations­dienst­leisters noch bis zum 31. März die Möglichkeit, Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt, wie sich das Angebot nennt, für sechs Monate kostenlos zu buchen. Doch Vorsicht: Interessenten, die den Sport-Streamingdienst buchen, gehen eine einjährige Mindestvertragslaufzeit ein.

Nach Ablauf des ersten halben Jahres berechnet die Telekom den regulären Monatspreis von 9,95 Euro. Unter dem Strich zahlen Kunden demnach mindestens 59,70 Euro, wenn sie sich im Aktionszeitraum für das Telekom-Sport-Programm entscheiden. Mindestens zwei Monate vor Ablauf der Mindestlaufzeit muss der Vertrag über die Option gekündigt werden, damit sich das Abonnement nicht um ein weiteres Jahr verlängert.

Die Deutsche Telekom überträgt im Rahmen ihres Sport-TV-Dienstes alle Spiele der 3. Fußball-Bundesliga live und in HD-Qualität. Dazu kommen - ebenfalls in HD - die Übertragungen aller Partien der Eishockey-Bundesliga und der Basketball-Bundesliga. Zum Angebot gehören darüber hinaus FC Bayern TV und das ran Fightning mit Box-Sport-Highlights. Kooperation mit Sky Sport

Vor einigen Monaten ist die Telekom zudem eine Kooperation mit dem Pay-TV-Sender Sky eingegangen, sodass auch Sky Sport Kompakt Bestandteil des Angebots ist. Hier bekommen die Zuschauer auch die Sky-Konferenzen aus der Fußball-Bundesliga und aus der UEFA Champions League unberücksichtigt bleiben indes Spiele, die nicht im Rahmen einer Konferenz übertragen werden. Aus der UEFA Champions League wird zusätzlich das Finale gezeigt.

Im Rahmen von Sky Sport Kompakt werden außerdem alle Spiele der Handball-Bundesliga gezeigt. Dazu bekommen die Kunden von Telekom Sport Zugriff auf Highlight-Clips aus der Handball-Bundesliga.

Zu empfangen sind die Sportsendungen des Bonner Tele­kommunikations­dienst­leisters über die Telekom-Sport-Webseite, über Apps für iOS und Android und per GoogleCast-Streaming auch auf dem Fernseher. Interessenten, die auch das Entertain-IPTV-Paket der Deutschen Telekom nutzen, haben auch über den Media Receiver die Möglichkeit, Telekom Sport zu empfangen. Wer einen MagentaMobil-Vertrag nutzt, kann über StreamOn die Übertragungen auch ohne Anrechnung des Datenvolumens nutzen.

Anzeige:
Mehr zum Thema Telefónica (E+)

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]