pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 15.09.19
31.01.2019 - 11:35
Aktion

Telekom startet "Smartphone-Wo­chen": 1 Euro Zuzahlung

Folgekosten unbedingt beachten

In unregelmäßigen Abständen gibt es bei der Deutschen Telekom die Smartphone-Wochen. Dabei wirbt der Bonner Telekommunikationsdienstleister mit Smartphones für 1 Euro. Gemeint ist die einmalige Zuzahlung für die Hardware. Zu berücksichtigen sind aber natürlich auch die Folgekosten für den Vertrag, der eine zweijährige Mindestvertragslaufzeit hat. Ab sofort und zunächst bis zum 11. Februar läuft wieder eine solche Aktion.

Das Samsung Galaxy S9 gehört ebenso wie das Huawei P20 Pro zu den Geräten, die aktuell für 1 Euro beworben werden. Das Samsung-Modell schlägt in Verbindung mit dem Tarif MagentaMobil M mit Smartphone normalerweise mit einer einmaligen Zuzahlung von 249,95 Euro zu Buche, der Huawei-Handheld kostet zusammen mit dem gleichen Tarif normalerweise 199,95 Euro.

Der Vertrag bietet eine Allnet-Flat mit 5 GB ungedrosseltem Datenvolumen pro Monat und kostet bei Abschluss im Online-Shop der Telekom im ersten Jahr monatlich 44,95 Euro. Danach steigt die monatliche Grundgebühr auf 56,95 Euro. Ohne Handy wäre der Tarif monatlich 10 Euro günstiger. Auch iPhone-Angebote im Rahmen der Smartphone-Wochen

Smartphone-Aktion bei der Telekom

Smartphone-Aktion bei der Telekom
Screenshot: teltarif.de, Quelle: Telekom

Das Apple iPhone XR gibt es mit 64 GB Speicherplatz ebenfalls für 1 Euro anstelle der sonst üblichen 249,95 Euro Zuzahlung, wenn der Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone gewählt wird. Der Vertrag, eine Allnet-Flat mit monatlich 10 GB Highspeed-Datenvolumen, kostet im ersten Jahr monatlich 59,95 Euro. Ab dem 13. Monat steigt die Grundgebühr auf 76,95 Euro. In der SIM-only-Version fallen im ersten Jahr monatlich 39,95 Euro und danach 56,95 Euro an.

Zu den 1-Euro-Angeboten gehören auch das iPhone XS und das Huawei Mate 20 Pro, das Google Pixel 3 und das Samsung Galaxy Note 9, um nur einige Beispiele zu nennen. In jedem Fall sollten Interessenten vor dem Vertragsabschluss vergleichen, ob sich das Paket aus Tarif und Handy wirklich lohnt.

Wer beispielsweise nicht zwingend auf einen Netzbetreiber-Vertrag bei der Telekom angewiesen ist, findet bei Providern und Discountern oft günstigere Angebote mit vergleichbaren Inklusivleistungen. Wird eine Allnet-Flat bei congstar, klarmobil oder Sparhandy gebucht, so steht selbst das Telekom-Netz inklusive LTE-Zugang zur Verfügung. In einem Themen-Special haben wir noch etwas genauer beleuchtet, ob sich der Handy-Kauf mit Vertrag lohnt.

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]