pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 24.07.19
29.03.2019 - 17:44
SIM

iOS 12.2: eSIM von der Telekom ohne QR-Code

Aktivierung via Kundencenter

Die Deutsche Telekom hat das Verfahren zur Aktivierung einer eSIM in der Apple Watch umgestellt. Das geht aus einem iPhone-Ticker-Bericht hervor. Die Änderung tritt wohl mit iOS 12.2 in Kraft, wobei parallel zum Betriebssystem-Update auch neue Netzbetreiber-Einstellungen verteilt wurden. Unklar ist noch, ob neben der Smartwatch auch die eSIM des iPhone selbst betroffen ist.

Bislang ließ sich die in der Apple Watch fest integrierte SIM-Karte aktivieren, indem über die Watch-App auf dem iPhone ein QR-Code eingescannt wurde. Diesen QR-Code konnten die Kunden nach der Bestellung eines eSIM-Profils entweder aus dem Kundencenter herunterladen oder von der Kundenbetreuung auf dem Postweg erhalten. Dieses Verfahren funktioniert nicht mehr.

Ab sofort erfolgt von der Watch-App aus eine Weiterleitung ins Telekom-Kundencenter. Hier kann eine neue eSIM bestellt und eingerichtet werden. Nach einem Gerätewechsel lässt sich ein bereits genutztes eSIM-Profil hier auch tauschen. Anders als bei Vodafone bekommen Telekom-Kunden stets nur ein einmalig aktivierbares eSIM-Profil. Wird das Smartphone, das Tablet oder die Smartwatch gewechselt, so muss ein neues Profil angefordert werden. Geschäftskunden: Umweg über die Hotline

Telekom-eSIM ohne QR-Code

Telekom-eSIM ohne QR-Code
Logo: Telekom, Foto/Grafik/Montage: teltarif.de

Für Geschäftskunden funktioniert das neue Verfahren nicht, da das Kundencenter nur für die Nutzung mit Privatkunden-Tarifen ausgelegt ist. So kann beispielsweise auch die MeinMagenta-App nur von Privatkunden genutzt werden. Wer einen Business-Tarif hat, muss demnach weiterhin dem Umweg über die Kundenbetreuung gehen, um ein eSIM-Profil anzufordern.

Wie es im Bericht weiter heißt, benötigen die Hotline-Mitarbeiter die eID der Apple Watch, um das eSIM-Profil bereitstellen zu können. Nicht bekannt ist, wie lange die Bereitstellung des Profils dann dauert. In der Vergangenheit bekamen Geschäftskunden eSIM-Profile teilweise nur auf dem Postweg, was jeweils einige Tage Zeit in Anspruch genommen hat, während die Bereitstellung für Privatkunden im Kundencenter jeweils innerhalb weniger Minuten erfolgte.

Unverständlich ist, dass die Telekom die eSIM-Bestellung und -Aktivierung nicht auch über die MeinMagenta-App anbietet, wie es beispielsweise bei Truphone der Fall ist. Zudem müsste die App - bzw. ein Pendant mit Zugang zum Business Service Portal - dringend auch für Geschäftskunden angeboten werden.

Die Apple Watch Series 3 war seinerzeit die erste Smartwatch von Apple, die mit der eSIM ausgestattet war. In einer weiteren Meldung haben wir unsere im Herbst 2017 gemachten Erfahrungen mit der Kombination aus Apple Watch und eSIM von der Telekom berichtet.

Mehr zum Thema Apple Watch

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]