pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 13.11.19
12.09.2019 - 11:51
Aktion

Tchibo: Allnet-Flat mit 7 GB und LTE für 14,99 Euro

30 Euro Bonus für Rufnummernmitnahme

Tchibo startet zum 16. September einen Akti­onstarif anläss­lich seines 70. Firmen­jubi­läums. Das Angebot des Discoun­ters schlägt mit einer Grund­gebühr von 14,99 Euro in vier Wochen zu Buche. Dafür bekommen die Kunden eine Allnet-Flat für Tele­fonate und den SMS-Versand sowie in jedem Abrech­nungs­zeit­raum 7 GB unge­dros­seltes Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang. Norma­lerweise sind zum glei­chen Grund­preis jeweils nur 4 GB High­speed-Daten­volumen enthalten.

Wie alle Mobil­funk­tarife von Tchibo wird auch das neue Angebot im Telefónica-Netz reali­siert. Neben GSM und UMTS haben die Kunden auch Zugriff auf das LTE-Netz. Für den mobilen Internet-Zugang ist die Daten­über­tragungs­rate auf 21,6 MBit/s im Down­stream begrenzt. Auch Tele­fonate sind über LTE (VoLTE) möglich. An Orten mit schlechtem Mobil­funk­empfang können die Kunden zudem auf WLAN Call auswei­chen.

Der Akti­onstarif ist ab 16. September über die Tchibo-Webseite, in den Laden­geschäften des Unter­nehmens sowie in den Tchibo-Depots im Lebens­mittel­handel erhält­lich. Für die SIM-Karte werden einmalig 7 Euro berechnet. Kunden, die ihre bestehende Handy­nummer zu Tchibo mobil portieren, erhalten einen Bonus über 30 Euro. Beim bishe­rigen Provider können aller­dings Kosten von eben­falls bis zu 30 Euro für die Rufnum­mern­mitnahme anfallen. Wech­selmög­lich­keit auch für Bestands­kunden

Tchibo startet Jubiläumstarif

Tchibo startet Jubiläumstarif
Foto: Tchibo

Eine Mindest­lauf­zeit für den Akti­onstarif gibt es nicht. Zudem haben neben neuen Inter­essenten auch Bestands­kunden die Möglich­keit, in den Jubi­läums­tarif zu wech­seln. Auch zu einem späteren Zeit­punkt ist es jeder­zeit möglich, in einen anderen Tchibo-Tarif zu wech­seln, wenn dieser dem eigenen Nutzungs­verhalten besser entspricht.

Tchibo star­tete 2004 mit einem ersten Mobil­funk-Angebot. Der Kaffee­röster gilt daher als Vorreiter unter den Discoun­tern, auch wenn der dama­lige Einheits­preis von 35 Cent pro Minute in alle deut­schen Netze aus heutiger Sicht alles andere als ein Schnäpp­chen war. Seitdem sind die Preise für Mobil­tele­fonie konti­nuier­lich gesunken. So sind Tele­fonate und der SMS-Versand im grund­gebühr­freien Tchibo-Tarif heute für 9 Cent pro Minute und Kurz­nach­richt möglich. Mehr zum Thema Tchibo

 

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]