pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 23.02.19
06.06.2009 - 19:09
mobicroco

Tages-Flatrate für Kabel Deutschland Kunden

In Kooperation mit dem Mobilfunkanbieter O2 bietet Kabel Deutschland eine Mobilfunk- und eine tagesbasierte mobile Datenflatrate an. Beide Tarife sind nur für Kunden buchbar, die bereits beim größten deutschen Kabelnetzbetreiber einen Telefon- oder Internetanschluss unter Vertrag haben.

Für den Surf Stick fallen neben dem subventionierten Kaufpreis von 69,90 Euro weitere 9,90 Euro Versandkosten an. Mit anderen Geräten oder Karten ist das Angebot nicht kombinierbar, weshalb diese Kosten nicht zu umgehen sind. Ferner vertreibt Kabel Deutschland außer dem Surf Stick keine anderen Endgeräte – weder Mobiltelefone, noch Netbooks.

Für die Nutzung des mobilen Internet berechnet Kabel Deutschland als Einführungsangebot zunächst 1,99 Euro pro eingewählten Kalendertag. Damit wäre die Tagesflatrate verhältnismäßig günstig. Jedoch sollen bald 2,50 Euro am Tag fällig werden. Damit läge der Tarif im Mittelfeld des Wettbewerbes. Kunden, die zum Einführungspreis zugreifen, sollen Ihren günstigen Tarif nach Werbeinformationen aber behalten können.

Bei Nutzung von UMTS und HSDPA werden zur Zeit 3,6 Mbit/s im Downstream sowie 386 Kbit/s im Upstream erreicht. Noch gibt es da durchaus leistungsfähigere Netze bei der Konkurrenz, doch noch in diesem Jahr will O2 sein Netz auf bis zu 24 Mbit/s ausbauen. Nach überschreiten einer Grenze von 10 GB im Kalendermonat wird die Datenrate auf 64 Kbit/s im Downstream reduziert.

Insgesamt kann die zunächst günstige Tagesflatrate für 1,99 Euro nicht über die Schwächen dieses Nischenproduktes für Kabel Deutschland Kunden hinwegtäuschen. Vor allem die hohen Kosten für den Surf Stick und die bereits angekündigte Tariferhöhung schmälern die Attraktivität.

<via teltarif.de>

Patrick

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]