pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 02.04.20
23.01.2020 - 00:00
Pauschal

Tages-Flatrates im Mobilfunk: Nicht jede Flat ist wirklich flat

Echte Pauschaltarife sind noch selten

Inhaltsverzeichnis:

  1. Tages-Flat­rates im Mobil­funk
  2. Voda­fone Data Push star­tete vor wenigen Wochen
  3. Tages-Flat­rate bei weiteren Discoun­tern
  4. Alles auf einer Seite lesen

Tages-Flat­rates im Mobil­funk sind inter­essante Optionen für Anwender, die kurz­zeitig deut­lich mehr Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang benö­tigen als es der eigene Tarif norma­lerweise hergibt. DayFlat-Ange­bote gibt es bei den Netz­betrei­bern und auch bei einigen Discoun­tern. Doch bekommt man für sein Geld auch wirk­lich eine Flat­rate für die Internet-Nutzung über GPRS, UMTS, LTE und - je nach Anbieter - sogar 5G?

Wir haben uns die Tages-Flat­rates einiger Anbieter einmal ange­sehen und dabei sehr unter­schied­liche Inklu­sivleis­tungen erlebt. Von der echten Daten-Flat, die neben Deutsch­land sogar im EU-Roaming gilt, bis zu Tarifen, die die Bezeich­nung Flat­rate nicht einmal ansatz­weise verdient haben, ist so ziem­lich alles dabei. In diesem Artikel geben wir einen kleinen Über­blick zu den Optionen bei verschie­denen Anbie­tern. Telekom: DayFlat unli­mited sogar im Ausland

Internet-Tages-Flatrates im Mobilfunk

Internet-Tages-Flatrates im Mobilfunk
Foto: @ Andy Dean - Fotolia.com

Die Deut­sche Telekom hat im vergan­genen Jahr die Kondi­tionen für ihre DayFlat unli­mited geän­dert. Zum einen gilt die Option neben Deutsch­land jetzt auch in allen EU- und EWR-Staaten sowie in der Schweiz. Zum anderen ist das Feature jetzt auch für Prepaid­karten verfügbar. Handelte es sich zunächst um eine zeit­lich befris­tete Aktion, so gelten die aktu­ellen Kondi­tionen nun dauer­haft.

Prepaid­kunden und Vertrags­kunden mit einem Smart­phone-Tarif zahlen 5,95 Euro und können dann für 24 Stunden den Internet-Zugang unli­mitiert nutzen - sowohl in Deutsch­land als auch im EU-Roaming und in der Schweiz. Wer aller­dings einen reinen Daten­tarif für Tablets oder Note­books nutzt, kann die DayFlat unli­mited eben­falls buchen. Aller­dings fällt mit 9,95 Euro für 24 Stunden fast der doppelte Preis an. "Flat­rate" mit nur 50 MB Inklu­sivvo­lumen Die Telekom bietet aller­dings auch eine DayFlat an, die ihren Namen nicht verdient hat. Für zwar güns­tige 1,49 Euro bekommen die Kunden nur 50 MB Inklu­sivvo­lumen. Das hat mit dem Begriff "Flat­rate" nichts zu tun und der Netz­betreiber wäre gut beraten, zumin­dest die Bezeich­nung für diese Option zu ändern.

Die "Nicht-Flat­rate" greift bei Prepaid­tarifen, die stan­dard­mäßig ohne Daten­option auskommen müssen. Hier ist die DayFlat eher als Kosten­deckel für den Fall gedacht, dass der Kunde verse­hent­lich eine Daten­verbin­dung aufbaut - etwa durch einen Klick auf die Brow­sertaste an einem Einfach-Handy oder Feature Phone, das eigent­lich nur für Tele­fonate genutzt wird. Dafür ist der Preis von 1,49 Euro aller­dings recht hoch.

Auf Seite 2 lesen Sie unter anderem, welche neue Tages-Flat­rate Voda­fone seit einigen Wochen anbietet und welcher Discounter eine echte DayFlat im Angebot hat.

1 2 3 >>

nächste Seite: Voda­fone Data Push star­tete vor wenigen Wochen

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]