pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 10.12.18
07.11.2018 - 17:40
Musik-Streaming

Spotify Free für Connected Devices startet

Kostenloses Musik-Streaming für Echo, Fernseher und mehr

Spotify informiert mit einer Pressemitteilung über die Verfügbarkeit von Spotify Free für Connected Devices. Die kostenlose, über Werbung finanzierte Ausgabe des Musik-Streaming-Dienstes, kann dank des SDK von allen Hardware-Partnern des Anbieters portiert werden. Momentan führt das schwedische Unternehmen mehr als 300 kompatible Produkte von 80 Herstellern auf. Ob Smart-Lautsprecher wie die Amazon-Echo-Serie, Spielkonsolen wie die Sony PlayStation 4 oder Smart-TVs – der gratis Musikgenuss kommt auf viele im Haushalt befindliche Endgeräte und sogar in das Automobil. Spotify Free für Connected Devices: Startschuss ist erfolgt

Spotify erschließt neue Endgeräte

Spotify erschließt neue Endgeräte
Spotify

Der populäre Musik-Streaming-Dienst Spotify erweitert seine Reichweite durch die Verfügbarkeit der Free-Variante auf zahlreichen smarten Endgeräten. Wie der Konzern verlautbart, können alle Hersteller von vernetzter Hardware vom sogenannten eSDK 3 Gebrauch machen. Dieses SDK (Software Development Kit) hilft Entwicklern dabei, die App auf das gewünschte Produkt zu bringen. Ob Musik oder Podcasts, die gewünschte akustische Unterhaltung findet bald gebührenfrei ihren Weg sowohl in das heimische Wohnzimmer durch Echo-Produkte als auch in das Fahrzeug mittels Infotainment-Systemen. Weitere Kategorien, die Spotify aufzählt, sind HiFi-Anlagen, Streaming-Lösungen wie Google Chromecast und Amazon Fire TV, Smart-TVs von Sony, Philips, Samsung und Sharp sowie diverse Smartwatches. Gamer freuen sich indes über die Unterstützung der PlayStation 4, der Xbox One und der Nvidia Shield. Die vollständige Auflistung von kompatiblen vernetzten Endgeräten finden Sie hier. Weitere Informationen über Spotify Free für Connected Devices

Vom Smart-Speaker bis zum Wearable unterstützt Spotify Free bald viele Produkte

Vom Smart-Speaker bis zum Wearable unterstützt Spotify Free viele Produkte
Spotify

Das Smartphone muss sich bei der Verwendung der neuen App nicht in unmittelbarer Nähe des jeweiligen Smart-Produkts befinden. Die Übertragung findet direkt über das entsprechende Endgerät selbst statt. Welche Komfortfunktionen es in das Connected-Devices-Programm schaffen, ist allerdings noch nicht bekannt. In der Pressemitteilung gibt der Konzern zudem Aufschluss über die Anzahl der User. Weltweit verwenden mehr als 191 Millionen Anwender den Dienst des Musik-Streaming-Anbieters, wovon 87 Millionen zur kostenpflichtigen Premium-Version greifen. Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass Spotify erstmals Gewinn macht – wenn auch nicht durch das eigentliche Kerngeschäft.

Mehr zum Thema Spotify

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]