pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 15.09.19
07.08.2019 - 14:20
Sport

Neue Sport-Podcasts von DAZN, kicker und der ARD

Alles rund um Bundesliga, Europapokal und Olympia

Der Ball rollt wieder. Pünkt­lich nach dem erfolgten Start der 2. und 3. Liga und vorm ersten DFB-Pokal-Wochen­ende haben der Streamer DAZN und das Fach­magazin kicker einen gemein­samen Podcast gestartet. Das Mode­ratoren-Duo Alex Schlüter und Benni Zander will wöchent­lich mit Gästen aus der Fußball­welt und Experten aus der kicker-Redak­tion über die Bundes­liga und das inter­natio­nale Fußball-Geschehen plau­dern. Gast der Premie­renfolge von "kicker meets DAZN – Der Fußball Podcast" war Eintracht Frank­furts Sport-Vorstand Fredi Bobic. In der zweiten Folge schauten Alex Schlüter und Benni Zander bei Jona­than Tah in Lever­kusen vorbei und quat­schen mit dem Natio­nalspieler unter anderem über das DFB-Team, seine persön­liche Entwick­lung und Mega­talent Kai Havertz. An jedem Montag­abend neu

Podcast von kicker und DAZN

Podcast von kicker und DAZN
Foto: Kicker/DAZN

Die beiden Mode­ratoren wollen von nun an jeden Montag­abend mit ihren Gästen das aktu­elle Bundes­liga-Geschehen bespre­chen und auf die Euro­papokal-Spiele unter der Woche voraus­blicken. Jede Folge ist rund 60 Minuten lang.

Der Podcast ist sowohl über die Home­page und die Apps des kicker, als auch über die Portale von DAZN abrufbar. Zusätz­lich steht der Podcast auf allen gängigen Platt­formen wie Spotify, Deezer oder iTunes zur Verfü­gung. ARD mit Olympia-Podcast Die ARD star­tete unter­dessen genau ein Jahr vor Beginn der Olym­pischen Sommer­spiele 2020 in Tokio, mit "Go to Tokio/Tokio to go" einen Olympia-Podcast. Das Projekt soll sich in zwei Staf­feln glie­dern – eine im Vorfeld der Spiele und eine zweite, nachdem die Wett­kämpfe in der japa­nischen Haupt­stadt Tokio ange­laufen sind. In der ersten Staffel "Go to Tokio" werden fünf Sport­lerinnen und Sportler auf ihrem Weg nach Tokio begleitet. Die Sprin­terin Gina Lücken­kemper, Hand­baller Hendrik Pekeler, Para-Leicht­athlet Phil Grolla, Ruderin Marie-Louise Dräger und Schwimm-Welt­meister Florian Well­brock geben den Hörern Einblicke in ihre Olympia-Vorbe­reitung. Welchen Heraus­forde­rungen müssen sie sich stellen, welche Zwischen­ziele gilt es zu errei­chen? Was macht den olym­pischen Traum aus?

Neben der Sport­lerper­spek­tive werden auch die Vorbe­reitungen in der Gast­geber­stadt näher beleuchtet. ARD-Korre­spon­dentin Kathrin Erdmann berichtet darüber, wie sich die Millio­nenme­tropole Tokio auf die Spiele einstimmt und nimmt die Höre­rinnen und Hörer mit auf die zahl­reichen Olympia-Baustellen.

Außerdem gewährt die ARD Einblicke in die Arbeit des eigenen Olympia-Teams. Welche Heraus­forde­rungen halten die Sommer­spiele in Asien für die Sport­jour­nalis­tinnen und Sport­jour­nalisten der ARD bereit? Aber auch grund­sätz­liche Fragen sollen behan­delt werden: Wie machen zum Beispiel die Repor­terinnen und Reporter den 100-Meter-Lauf in wenigen Sekunden zu einem Hörerlebnis?

"Go to Tokio" erscheint monat­lich und ist über die ARD Audio­thek und im Netz auf www.sportschau.de verfügbar. Die zweite Staffel – "Tokio to go" – startet dann parallel zur Eröff­nungs­feier der Olym­pischen Spiele. Ab dem 24. Juli 2020 soll es jeden Tag persön­liche Eindrücke, Geschichten und einen Blick hinter die Kulissen des Sport­groß­ereig­nisses geben. Die ARD verspricht den Podcast-Fans laut eigenen Angaben einen Blick "an Orte, wo keine Kamera, aber ein Mikrofon hinkommt."

Mehr zum Thema Sport

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]