pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 19.02.20
09.02.2020 - 14:56
Mobilfunk

ServiceAtlas Mobilfunk 2020: Aldi Talk und Fonic gewinnen

35 Anbieter wurden auf Herz und Nieren getestet

Im "ServiceAtlas Mobil­funk 2020" wurden in diesem Jahr insge­samt 16 Prepaid und 19 Post­paid-Anbieter genau unter die Lupe genommen. Wer schneidet vor allem in Sachen Kunden­service sowie bei Tarifen und Produkten beson­ders gut ab? Hierzu holte die Kölner ServiceValue GmbH in ihrer Bench­mark-Studie insge­samt 3345 Kunden­urteile zu über 20 allge­meinen und bran­chen­spezi­fischen Leis­tungs­merk­malen auf fünf Leis­tungs­dimen­sionen ein. Sonder­themen der Analyse waren in diesem Jahr außerdem die Bereiche "Smart­phone-Nutzung" und "Flat­rates". Auf dem Sieger­trepp­chen der Prepaid-Discounter fand sich dabei ein guter Bekannter wieder und auch der Test­sieger unter den Post­paid-Anbie­tern funkt im glei­chen Netz. Aldi Talk über­zeugte im Gesamt­bild

Die Studie von ServiceValue kürt die besten Mobilfunkbetreiber Deutschlands

Die Studie von ServiceValue kürt die besten Mobilfunkbetreiber Deutschlands
Foto: WayhomeStudio-fotolia.com, Grafik/Montage: teltarif.de

Den Gesamt­sieg unter allen getes­teten Prepaid-Anbie­tern holte sich erneut Aldi Talk im Telefónica-Netz. Eine Bewer­tung mit "sehr gut" erhielten weiterhin Tchibo Mobil, die Telekom-Tochter cong­star sowie Fonic und der Ethno-Discounter Ay Yildiz. In den Einzel­kate­gorien war Aldi Talk im Bereich Tarife/Produkte beson­ders stark und holte deshalb in entspre­chender Kate­gorie einen ersten Platz. Beson­ders erfolg­reich war zudem Tchibo Mobil: Hier gab es laut Test sogar einen Hattrick beim Kunden­service, Preis-Leis­tungs-Verhältnis und im Test­feld Kunden­bera­tung. Wer vor allem Wert auf Netz­qualität legt, sollte beim Prepaid-Angebot der Telekom zugreifen. In der Netz­qualität führen die Bonner das Ranking an. Beim Thema Post­paid musste im Gesamt­bild vor allem Dril­lisch Federn lassen. Nur die Premi­ummarke 1&1 selbst konnte hier eben­falls mit der Note "sehr gut" über­zeugen. Post­paid-Kunden sind zufrie­dener Die Tester zogen in diesem Jahr ein weiteres Fazit: Post­paid-Kunden seien mit ihren Verträgen insge­samt zufrie­dener als Nutzer von Prepaid-Karten. Im Vergleich der einzelnen Leis­tungs­dimen­sionen erfüllten Vertrags­produkte spürbar stärker die Kunden­erwar­tungen bei „Tarife/Produkte“, „Preis-Leis­tungs-Verhältnis“ und im „Kunden­service“. Dies gelte glei­cher­maßen für Mobil­funk­anbieter, welche beide Segmente abdeckten. Ein weiteres inter­essantes Ergebnis der Studie waren darüber hinaus verschie­dene Schwer­punkte bei der Kunden­zufrie­denheit. Während Prepaid-Nutzer vor allem die Tele­fonie-Netz­qualität im Fokus hatten, spielte bei Vertrags­kunden offenbar der Faktor "Freund­lich­keit von Mitar­beitern" eine große Rolle. Auch hier zeigt sich erneut, dass Kunden mit Mobil­funk­vertrag insge­samt einen höheren Wert auf Bera­tung und ergän­zende Service­leis­tungen legen. Umfas­sende Studie Mit ihrem "ServiceAtlas Mobil­funk" analy­siert die Kölner ServiceValue GmbH in diesem Jahr bereits zum siebten Mal den deut­schen Mobil­funk­markt und schlüs­selt darin wich­tige Krite­rien für eine nach­haltige Kunden­bindung auf. "Das Mobil­funk­geschäft fordert Inno­vati­onsfä­higkeit, der Stan­dard für mobiles Internet und Tele­fonie schreitet unauf­haltsam voran", kommen­tiert Dr. Claus Deth­loff, Geschäfts­führer der ServiceValue GmbH, und ergänzt "doch gerade diese Art der Beschleu­nigung setzt einen vertrau­ensvollen und verläss­lichen Umgang mit den Kunden voraus, welcher sich als zusätz­liche Heraus­forde­rung erweist." Die über 240-seitige Vergleichs­studie „ServiceAtlas Mobil­funk 2020“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden und enthält ausführ­liche Gesamt­ergeb­nisse sowie detail­lierte Einzel­profile zu den getes­teten 35 Anbie­tern.

Mehr zum Thema Kundenservice

Björn König

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]