pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 15.09.19
23.08.2019 - 17:55
One UI 2.0 geleakt

Video-Leak: Android 10 auf dem Samsung Galaxy S10+

Neue Funktionen und optimierte Bedienung

Android 10 wird es in Gestalt der neuen Samsung-Benut­zerober­fläche One UI 2.0 auf diverse Galaxy-Smart­phones schaffen. Ein Leak zeigt nun, wie diese Umset­zung aussehen könnte. Ein popu­lärer portu­giesi­scher YouTuber gelang scheinbar bereits jetzt an das entspre­chende Update. Er vergleicht ein Galaxy S9+ mit One UI 1.0 (Android 9.0 Pie) mit einem Galaxy S10+ mit One UI 2.0 (Android 10). Im elfmi­nütigen Video­clip fallen unter anderem Ände­rungen an der Gesten­steue­rung, den Schnell­einstel­lungen und den Sicher­heits­funk­tionen auf. Ist One UI 2.0 bereits geleakt?

Die neue Benachrichtigungsleiste von One UI 2.0

Die neue Benachrichtigungsleiste von One UI 2.0
Dudu Rocha

Google hat sein mobiles Betriebs­system auf Diät gesetzt und den Süßig­keiten-Namens­zusatz gestri­chen, was Android 10 aber nicht minder attraktiv macht. So ist es inter­essant, jetzt schon einen Blick auf Samsungs Inter­preta­tion der zehnten OS-Itera­tion werfen zu können. One UI 2.0 nennt sich das Ganze und wird von Dudu Rocha, einem YouTuber aus Portugal, demons­triert. Mit 1,2 Millionen Abon­nenten und dem Fokus auf Smart­phones mutet Rocha beliebt und vertraut mit Mobil­geräten an. Die xda-deve­lopers, durch die wir auf den Video­clip aufmerksam wurden, sind jeden­falls der Meinung, dass hier höchst­wahr­schein­lich kein Fake lauert.

Versions-Informationen von Android 10 / One UI 2.0

Versions-Informationen von Android 10 / One UI 2.0
Dudu Rocha

Eine Benach­rich­tigung des SecurityLogAgents und diverse Build­nummern sollen die Echt­heit der Soft­ware unter­mauern. Die neu ausge­klügelte Gesten­steue­rung von Android 10 hält demzu­folge auch in One UI 2.0 Einzug. Ein Wischen von der linken oder rechten Bild­schirm­kante nach innen initi­iert also einen Schritt zurück, ein Wischen von unten nach oben führt hingegen zum Home­screen. Weitere Beson­derheiten von One UI 2.0 Nach etwa 2:53 Minuten vergleicht der YouTuber die Benach­rich­tigungs­leisten von Android 9.0 und Android 10. Das Galaxy S9+ mit One UI 1.0 (links im Bild) hat noch eine große Uhr samt Datums­anzeige im mitt­leren oberen Bereich, während diese Elemente in stark verklei­nerter Form auf dem Galaxy S10+ mit One UI 2.0 links oben verweilen. Anstatt zwölf Schnell­zugriffen stehen damit direkt 16 zur Verfü­gung. Die Medi­ensteue­rung des Galaxy Note 10 hält eben­falls in der neuen Soft­ware Einzug. In puncto Sicher­heit fallen zwei neue Menü­punkte namens „Lokal“ und „Privat“ ins Auge. Dabei handelt es sich um neue Privat­sphären-Einstel­lungen von Android 10, welche Samsung in One UI 2.0 über­nommen hat. Unter anderem lassen sich dort umfas­sende Anpas­sungen an den Berech­tigungen vornehmen.

Bislang liegen von Samsung noch keine konkreten Update-Pläne für One UI 2.0 vor. Unter anderem ein Groß­teil der aktu­ellen Galaxy-A-Reihe, das Galaxy-S10-Trio und neuere Modelle der Note-Produkt­familie dürften die Aktua­lisie­rung aber mit großer Wahr­schein­lich­keit erhalten. Mehr zum Thema Oberfläche (GUI)

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]