mobil.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 26.06.17
Reise

Telefonieren im Ausland per Handy: Roaming bei der Telekom

Sparen im Urlaub mit Handy-Tarifen der Telekom

Im Ausland ohne Sorgen vor einer saftigen Rechnung das Handy benutzen zu können, war lange Zeit nicht möglich. Dies hat sich inzwischen zumindest teilweise geändert: Innerhalb der EU gelten wesentlich kunden­freundlichere Regeln als außerhalb. Wie die Telekom das Roaming handhabt, erklären wir in diesem Ratgeber. Roaming in der EU

Telefonieren im Ausland: Telekom-Roaming-Optionen fürs Handy

Telefonieren im Ausland: Telekom-Roaming-Optionen fürs Handy
Bild: (c) adware - fotolia.com / Montage: teltarif.de

Innerhalb der EU gilt für alle Mobilfunk­anbieter die von der Europäischen Kommission vorgeschriebene Roam-like-at-Home-Regelung. Diese schreibt vor, dass Kunden in den Ländern der EU sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen ihr Handy zu den Konditionen ihres normalen Inlands­tarifs benutzen können. Es dürfen also keine Roaming-Aufschläge mehr erhoben werden. Diese Regelung gilt nicht ohne Einschränkungen. So sind Mobilfunk­anbieter etwa nicht gezwungen, Roaming überhaupt anzubieten. Erst wenn sie es tun, greift die EU-Regulierungen. Außerdem dürfen weiterhin Tarif-Optionen angeboten werden, die von den Regulierungen abweichen, solange nur jeder Kunde gebühren­freien Zugang zu einem regulierten Tarif erhält. Zu den weiteren Einschränkungen und Besonder­heiten lesen Sie in unserem Roam-like-at-Home-Ratgeber.

Die Tarife der Telekom sind an die seit dem 15. Juni 2017 geltende Roam-like-at-Home-Regelung angepasst. Für Kunden, die einen Magenta-Mobil-Tarif nach dem 19. April 2016 abgeschlossen haben, ist die Roaming-Option All Inclusive voreingestellt. Diese deckelt zwar die Auslandsnutzung auf 1000 Gesprächs­minuten und 1000 SMS pro Monat, gilt dafür aber auch in der Schweiz. Ältere Bestands­kunden hatten größtenteils den Weltweit-Tarif und wurden zum 15. Juni 2017 auf den regulierten EU-Tarif umgestellt. Auch Kunden mit voreinge­stelltem All-Inclusiv-Tarif können, wenn sie dies wünschen, in diesen regulierten Tarif wechseln. Roaming außerhalb der EU Das Roam-like-at-Home-Prinzip gilt nicht außerhalb der EU. Hier ist Roaming daher oft noch sehr teuer. Die Preise für alle Reiseländer außerhalb der EU finden Sie in der unten­stehenden Tabelle. Der genaue Preis richtet sich hierbei je nach Aufenthalts­land und ist in drei Zonen eingeteilt.

Zunächst gilt es also, die Zone zu ermitteln, zu der Ihr Reise­land gehört.

  Länder
Zone 1 Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Kanalinseln, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mayotte, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Saint-Bathélemy, Saint-Martin (französischer Teil), San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern
Zone 2 Albanien, Amerikanische Jungferninseln, Andorra, Bosnien und Herzegowina, Färöer, Kanada, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Puerto Rico, Schweiz 1, Türkei, USA
Zone 3 Alle übrigen Länder
Stand: Juni 2017
1 Im Tarif All Inclusive gehört die Schweiz zur Länderzone 1.

Anhand der Länderzone lassen sich die Minutenpreise ermitteln.

Weltweit (ohne EU) Zone 2 Zone 3 Takt
Gespräche abgehend 1,49 2,99 60/60
ankommend 0,69 1,79 60/60
SMS 0,49 pro SMS
Mobile Daten 0,49 0,79 50 kB
Stand: Juni 2017, Preise in Euro pro Takt
Verbindungspreise von/nach Zone 1 und eigene Zone
Zusätzliche Roaming-Optionen der Telekom Wer außerhalb der EU telefonieren möchte, findet bei der Telekom momentan keine weiteren Tarif-Optionen, die dies vergünstigen. Lediglich Kunden mit einem MagentaEINS-Tarif können die leicht miss­verständlich benannte EU-Flat Plus hinzu­buchen. Bei dieser gelten Flatrates nicht nur in der EU, sondern auch in der Türkei, in den USA und in Kanada. In den Tarifen MagentaMobil L Plus, MagentaMobil L Plus Premium, MagentaMobil L Plus Happy, MagentaMobil XL Premium, MagentaMobil Business XL Premium und MagentaEINS Business Workplace ist die EU-Flat Plus bereits enthalten. Die teltarif-Reise-Ratgeber helfen bei Fragen zu Auslands-Aufenthalten Welche Optionen für mobiles Internet im Ausland angeboten werden, erfahren Sie in unserem Rat­geber über Daten-Roaming bei der Telekom. Einen Über­blick über die speziellen Konditionen für Prepaid-Tarife bietet der teltarif.de-Ratgeber Roaming mit Telekom-Prepaid-Karten. Alles Weitere rund um die Handy-, Smartphone- und Laptop-Nutzung im Ausland haben wir in unserem Reise-Ratgeber zusammengestellt. Dort erhalten Sie neben ausführ­lichen Informationen zu Tarifen für die mobile Nutzung im Ausland auch viele Tipps rund um die technischen Besonder­heiten und vieles mehr. Zudem finden Sie in der folgenden Über­sicht unsere Ratgeber für Optionen bei weiteren Mobilfunk-Anbietern. Übersicht: Die Roaming-Optionen der Handy-Netzbetreiber Übersicht: Die Roaming-Optionen für mobiles Internet im Ausland Artikel zu Reise und Roaming

Anzeige: