pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 17.07.19
WLAN im Flugzeug

WLAN im Flugzeug: Diese Airlines bieten es an

Surfen über den Wolken und was es kostet

WLAN im Flug­zeug ist immer noch eine Ausnahme und gehört leider noch nicht zum Stan­dard bei den Flug­gesell­schaften. Bei einigen gibt es den Service schon, je nach Airline müssen Nutzer aber mit Ein­schränkungen rechnen. Es kann sein, dass der Inter­netzu­gang auf bestimmte Endge­räte wie Tablet oder Laptop begrenzt oder WLAN nur auf Lang­stre­cken­flügen und in ausge­wählten Flug­zeug­typen verfügbar ist.

Internet kommt per Satel­liten­technik oder der Kombi­nation aus Mobil­funk-Basis­stationen ins Flug­zeug. Satel­liten­technik ist recht teuer. Vorteil: Das Internet ist verfügbar, egal ob sich der Flieger über Land oder Meer befindet. Die Kombi-Vari­ante aus Satel­liten­technik und Mobil­funk ist güns­tiger nutzbar, aber nicht überall verfügbar. Wie Internet im Flug­zeug tech­nisch funk­tioniert, lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Internet im Flugzeug gehört leider noch nicht zum Standard.

Internet im Flugzeug gehört leider noch nicht zum Standard.
Bild: Довидович Михаил - fotolia.com

In der Flug­zeug-Kabine bereit­gestellt wird Internet den Reisenden entweder per WLAN oder Mobil­funk­technik. Die Verfüg­barkeit des WLANs hängt von der Technik ab, die im Flug­zeug verwendet wird. So kann es sein, dass das WLAN erst ab einer bestimmten Höhe, in der Regel nach Errei­chen der Reise­flug­höhe, frei­geschaltet wird. Einige Airlines erlauben das Surfen auch während des Starts und der Landung.

So viel schon mal vorweg: Eine güns­tige Ange­legen­heit ist Internet im Flug­zeug nicht. Die meisten Airlines verlangen für den Service teils einen happigen Aufpreis. Mehr als verständ­lich, dass laut einer Umfrage des Reise­portals Swoodo 73 Prozent der Deut­schen nicht dazu bereit sind, gegen Aufpreis verfüg­bares WLAN an Bord zu nutzen. Es gibt jedoch auch einige Fluggesell­schaften, die WLAN zu einem geringen Aufpreis oder sogar kostenlos anbieten.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Über­sicht der Airlines, die ihren Kunden Internet im Flug­zeug anbieten und welche Kosten dafür anfallen. Diese Airlines bieten WLAN im Flug­zeug an

Airline Volumen Preis Einschrän­kung Gratis-Volumen
Aer Lingus 50 MB 6,95 Airbus A330 Busi­ness Class
120 MB 13,95
270 MB 29,95
Aero­flot 10 MB 4,28 Airbus A330 -
30 MB 12,85 Airbus A330 / Boeing 777
100 MB 34,28
150 MB 42,85 Airbus A330
Air China - kostenlos Tablet / Laptop / Inlands­flüge -
Air Europa
(Kurz­strecke)
30 MB 6,00 Messa­ging / E-Mail -
60 MB 10,00 Messa­ging /E-Mail / Brow­sing
100 MB 15,00 Messa­ging / E-Mail / Brow­sing / Social Media
Air Europa
(Lang­strecke)
30 MB 7,00 Messa­ging / E-Mail -
60 MB 13,00 Messa­ging / E-Mail / Brow­sing
100 MB 20,00 Messa­ging / E-Mail / Brow­sing / Social Media
American Airlines - 8,57 nicht in den Modellen Boeing 757 / 767 / 777 / 787 sowie Airbus A330 und nur auf ausge­wählten Routen -
42,80
(pro Monat)
Alitalia 10 MB 1,71 nur Lang­strecke Magni­fica / Premium Class
50 MB 5,14
90 MB 10,28
200 MB 17,13
Austrian Airlines 150 kBit/s ab 3,00 umge­rüstete Flug­zeuge sind mit einem WLAN-Symbol gekenn­zeichnet Travel Guides, myAustrian Services, Infos zu austrian.com
600 kBit/s ab 7,00
15 MBit/s ab 12,00
British Airways 250 kBit/s ab 5,71 - -
1 MBit/s ab 9,14
Delta 1) Tages­pass
(Nord­amerika)
13,71 - Free Messa­ging auf Smart­phones (nur iMessage, Face­book-Messenger, WhatsApp)
Tages­pass
(welt­weit)
24,00
Monats­pass
(Nord­amerika)
42,80
Jahres­pass
(Nord­amerika)
513,30
Emirates bis 150 MB 4,27 Skywards-Mitglied: Economy Class (Silver) bis zu 20 MB für 2 Stunden nach der Anmel­dung

First Class, Busi­ness Class (Blue, Silver, Gold, Platinum), Economy Class (Gold, Platinum) während des gesamten Fluges (als Skywards-Mitglied)
bis 500 MB 6,85
bis 150 MB 6,00
Skywards-Mitglied: Economy Class (Blue)
bis 500 MB 9,42
bis 150 MB 8,56 First Class, Busi­ness Class, Economy Class (kein Skywards-Mitglied)
bis 500 MB
13,70
Etihad 30 MB 4,28 nur bestimmte Flug­zeug­typen First Class 90 MB
90 MB 10,32
180 MB 17,23
Euro­wings
(Kurz­strecke)
- 3,90 Messa­ging / E-Mail
(keine Sprach- und Video­nach­richten)
10 Minuten
(ausge­wählte Flug­zeuge)
6,90 Messa­ging / Surfen / Filme / TV-Serien
11,90 Messa­ging / E-Mail / Surfen / Filme / TV-Serien / Video- und Musik-Strea­ming
Euro­wings
(Lang­strecke)
20 MB 7,90 gesamte Airbus A330-Flotte -
50 MB 17,90
75 MB 25,90
Finnair k.A. ab 3,00 bis 20,00
(je nach Klasse)
Flüge von/nach Asien, Nord­amerika, Havanna und Puerto Plata
Kein WLAN inner­halb Europas und in den Nahen Osten sowie inner­halb Skan­dina­viens und der Balti­schen Staaten
1 Stunde (Busi­ness)
Iberia 40 MB
(1 Std.)
8,99 nur Lang­stre­cken­flüge mit Airbus A330-200 Start­seite von Iberia (Nach­richten und Infos von Iberia)
100 MB
(3 Std.)
19,99
200 MB
(gesamte Flug­dauer)
29,99
Icelandair vergleichbar mit 3G Preise vari­ieren ausge­wählte Flug­zeuge, nur E-Mails, Surfen, Soziale Medien Saga Class- und Saga Gold-Passa­giere für zwei Geräte
JetBlue kostenlos - - -
KLM Gutschein-Codes für Wifi (Preis: k.A.) - Boeing 787-9 Dream­liner, vorher kaufen (z.B. während der Buchung) -
Luft­hansa 2)
(Kurz- und Mittel­strecke)
bis 150 kBit/s 3,00 - -
bis 600 kBit/s 7,00
bis 15 MBit/s 12,00
Luft­hansa 2)
(Lang­strecke)
1 Std. 9,00 - -
4 Std. 14,00
gesamter Flug 17,00
Messenger nach Wahl
(bis 64 kBit/s)
9,00
Nok Air Down­load: bis 8 MBit/s
Upload: bis 768 kBit/s
kostenlos Anwen­dungen, die hohe Band­breiten erfor­dern, können limi­tiert sein -
Norwe­gian Air - kostenlos Surfen, Soziale Netz­werke, E-Mails, fast alle euro­päische Stre­cken, nicht auf inter­natio­nalen Lang­stre­cken­flügen -
Qatar Airways 1 Std. 4,28 Airbus-Maschinen A380 / A350 und Boeing 787 sowie ausge­wählte Airbus A320 / A321 / A330-200 15 Minuten
3 Std. 8,57
gesamter Flug 17,14
SAS Europa / Skan­dina­vien 6,00 Boeing 737-800 Euro Bonus Gold, Diamond members
welt­weit 15,00 SAS Plus, SAS Busi­ness
Swiss 20 MB 7,80 Boeing 777-300, Airbus A330-300 Swiss First 50 MB
50 MB 16,45
120 MB 33,77
220 MB 51,09
Tap Portugal 4 MB 4,28 auf allen Stre­cken zwischen Europa und Nord- bzw. Südame­rika an Bord der Airbus A330-Flotte -
14 MB 12,85
50 MB 38,56
Turkish Airlines 3) 1 Std. 8,56 Boeing 777-300ER Busi­ness-Klasse
24 Std. 12,85
Virgin Atlantic Airlines 40 MB 5,71 Boeing 787 -
150 MB 17,15
1 Std. 5,71 Airbus A330 / A340 und Boeing 747
unbe­grenzt 17,15
Messa­ging 3,42
Stand: Juni 2018. Preise in Euro nach aktu­ellem Wech­selkurs.
1) Bis 15 MBit/s je nach Flug­zeug.
2) Telekom-Kunden oder eines anderen Roaming-Part­ners können vorab Zugangs­daten beim Provider anfor­dern. Die Inter­netnut­zung an Bord wird dann als Auslands­roaming abge­rechnet.
3) Gültig in der Economy-Class.
Info: Nicht jede Airline welt­weit ist in der Tabelle berück­sich­tigt. Es besteht demnach kein Anspruch auf Voll­stän­digkeit. Oft werben Flug­gesell­schaften mit Internet an Bord. Real ist es dann aber noch nicht überall verfügbar.
Wie der Über­sicht zu entnehmen ist, vari­ieren die Preise für Internet im Flug­zeug je nach Airline sehr stark. Umso wich­tiger ist es, sich vor dem Abflug gege­benen­falls schon über die Verfüg­barkeit, Preise und mögliche Einschrän­kungen bei der entspre­chenden Airline zu infor­mieren. Auf jeden Fall ist es je nach Airi­line eine kost­spie­lige Ange­legen­heit. Und die Höhe des Daten­volu­mens ist meis­tens sehr gering, sodass schluss­endlich keine großen Sprünge möglich sind. Wenn Nutzer während eines Fluges dennoch nicht auf einen Inter­netzu­gang verzichten wollen und planen ein entspre­chendes Paket bei einer Flug­gesell­schaft zu buchen, sollten sie sich vorher über­legen, wofür sie das Daten­volumen benö­tigen.

Die Telekom bietet ihren Kunden zusätz­lich die Möglich­keit, das WLAN-Netz ausge­wählter Flug­gesell­schaften ohne zusätz­liche Anmel­dung zu nutzen. Statt­dessen können die Telekom-HotSpot-Zugangs­daten verwendet werden. Mit Telekom Inflight Europa können Nutzer damit in ausge­wählten Flug­zeugen auf Kurz­stre­cken­flügen der Luft­hansa, Austrian Airlines und Euro­wings per WLAN surfen. Die Kennungen lauten bei der Luft­hansa "FlyNet", bei Austrian Airlines "myAustrian FlyNet" und bei Euro­wings "Wings Connect". Auch außer­halb von Europa steht das Inflight-Angebot laut Angaben auf der Webseite auf vielen Stre­cken von Luft­hansa, KLM/Air France, Singa­pore Airlines, British Airways, Japan Airlines und American Airlines zur Verfü­gung.

Eine im Telekom-Mobil­funk-Tarif gege­benen­falls enthal­tene Hotspot-Flat­rate kommt bei dieser WLAN-Nutzung aller­dings nicht zum Tragen, die WLAN-Nutzung in den Flug­zeugen kostet gene­rell 1,49 Euro (brutto) pro ange­fangene zehn Minuten. Abge­rechnet wird über den Mobil­funk- bezie­hungs­weise Fest­netz-Rech­nung. WLAN im Flug­zeug mit Handy und Tablet Die Nutzung des Board-eigenen WLAN ist letzt­lich ein einfa­ches Proze­dere und erfor­dert aus Nutzer­sicht keinerlei große Vorbe­reitung. Der Flug­modus bleibt weiterhin einge­schaltet, die WLAN-Verbin­dung wird akti­viert und mit dem entspre­chenden Netz an Bord verbunden. Das ist mit der Verbin­dung zu einem Hotspot vergleichbar. Übersicht: Mobilfunk und WLAN im Flugzeug

Meldungen zu Internet im Flugzeug
1 210