pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 19.02.20
23.01.2020 - 13:27
4G

otelo Prepaid: LTE für alle und ohne Aufpreis

Kunden werden per SMS informiert

2018 haben die Deut­sche Telekom und Voda­fone den LTE-Zugang für erste Discounter-Tarife in ihren Mobil­funk­netzen frei­geschaltet. Im vergan­genen Jahr wurde das Angebot auf weitere Nutzer erwei­tert. Jetzt hat Voda­fone sein 4G-Netz erneut für eine neue Kunden­gruppe frei­gegeben. Wer eine Prepaid­karte der haus­eigenen Zweit­marke otelo besitzt, hat ab sofort neben GSM und UMTS auch Zugriff auf das LTE-Netz.

Kunden mit otelo-Prepaid­karten, denen der LTE-Zugang frei­geschaltet wurde, erhielten vom Discounter eine SMS mit dem Hinweis, dass zum 22. Januar die 4G-Nutzung für den mobilen Internet-Zugang akti­viert wird. Auch auf der otelo-Webseite findet sich mitt­lerweile ein Hinweis darauf, dass in den Prepaid­tarifen nun auch das LTE-Netz von Voda­fone genutzt werden kann. LTE-Frei­schal­tung auto­matisch

otelo Prepaid jetzt mit LTE-Zugang

otelo Prepaid jetzt mit LTE-Zugang
Montage: teltarif.de

Eine Option muss für die LTE-Frei­schal­tung nicht gebucht werden und die Akti­vierung des Zugangs erfolgt auto­matisch. Das heißt, der 4G-Zugang ist grund­sätz­lich auch im grund­gebühr­freien 9-Cent-Tarif möglich. In diesem Fall ist das neue Feature aller­dings derzeit noch nicht wirk­lich nutz­brin­gend, denn Tele­fonate über LTE (VoLTE) sind für Prepaid- und Discoun­terkunden im Voda­fone-Netz noch nicht möglich.

Für Anrufe erfolgt eine auto­mati­sche Umschal­tung ins GSM- oder UMTS-Netz. Dadurch ist der Rufaufbau leicht verzö­gert. Zudem klappt der Netz­stan­dard­wechsel nicht immer zuver­lässig. Bereits Ende vergan­genen Jahres gab es Hinweise darauf, dass Voda­fone bald auch für Prepaid­kunden und Nutzer von Discounter-SIM-Karten die LTE-Tele­fonie einführt. Maximal 21,6 MBit/s im Down­stream Prepaid­kunden von otelo surfen im LTE-Netz mit einer maxi­malen Über­tragungs­geschwin­digkeit 21,6 MBit/s im Down­stream. Anders als für Kunden, die sich für ein festes Vertrags­verhältnis entschieden haben, bietet otelo für Besitzer von Prepaid­kunden keine LTE-50-Option an.

Die 4G-Frei­schal­tung für Prepaid­kunden von otelo hatte sich bereits im Sommer vergan­genen Jahres ange­deutet. Seiner­zeit hatte Voda­fone das LTE-Netz für den Prepaid-Discounter Lidl Connect frei­gegeben. CallYa-Kunden haben bereits seit einigen Jahren Zugriff auf das LTE-Netz. Anders als bei otelo und Lidl Connect steht für CallYa auch "LTE max" zur Verfü­gung, Ende vergan­genen Jahres hat Voda­fone test­weise auch die 5G-Nutzung für Prepaid­kunden frei­geschaltet.

Mehr zum Thema otelo

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]