pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 20.10.18
17.09.2018 - 13:36
Ohne Limit

o2 Free Business Unlimited mit welt­weiter Roaming-Option

Außerdem bis zu fünf MultiCards nutzbar

o2 startet am 1. Oktober mit einem Free-Unlimited-Tarif für Geschäftskunden. Der Vertrag ist teurer als die schon seit August verfügbare Privatkunden-Variante. Dafür bekommen die Nutzer erweiterte Inklusivleistungen. Der Tarif nennt sich o2 Free Business Unlimited und schlägt mit monatlichen Grundkosten von 95,20 Euro (brutto) zu Buche.

In der Grundgebühr enthalten ist eine Allnet-Flat für Telefonate und den SMS-Versand. Dazu kommt eine echte Daten-Flatrate mit "LTE max.". Das sind im Telefónica-Netz derzeit bis zu 225 MBit/s im Downstream. Ebenfalls enthalten ist eine Flatrate für Anrufe und Kurzmitteilungen aus Deutschland ins EU-Ausland sowie in die Schweiz, nach Andorra und Liechtenstein. EU-Roaming auch in der Schweiz

o2 startet neue Flat für Geschäftskunden

o2 startet neue Flat für Geschäftskunden
Foto: Telefónica

Das EU-Roaming umfasst neben den EU- und EWR-Staaten auch die Schweiz und die Isle of Man. Das heißt, die Kunden können ihren innerdeutschen Tarif ohne Aufpreis auch in der Schweiz und auf der Isle of Man nutzen. Für diese beiden Länder gilt allerdings eine Beschränkung des Datenverkehrs auf 1 GB Transfervolumen im Monat.

Mit dem neuen o2-Tarif bekommen die Nutzer außerdem jeden Monat 100 Gesprächsminuten und 500 MB Datenvolumen für die weltweite Nutzung. Davon ausgenommen ist lediglich Roaming in Usbekistan, Namibia, Nepal, Liberia, Kirigistan, Malediven, Äthiopien und Dschibuti. Für Satelliten- und Schiffsnetze gilt das Angebot nicht. Zudem behält sich o2 im Einzelfall vor, eine Umgruppierung der Länder vorzunehmen.

Zum Tarif gehören bis zu vier MultiCards, und Interessenten können für 5 Euro Aufpreis im Monat auch einen Festnetzanschluss mit Allnet-Flat und Internet-Zugang über VDSL hinzubuchen. Dabei stehen bis zu 50 MBit/s im Downstream zur Verfügung. Es handelt sich um einen SIM-only-Tarif. Smartphones oder Tablets können gegen einen Aufpreis von 11,90 Euro im Monat hinzugebucht werden. Privatkundenvertrag vs. Geschäftskundentarif o2 Free Unlimited für Privatkunden kostet 59,99 Euro im Monat. Wer den Festnetzanschluss mit VDSL buchen möchte, zahlt mit o2 my All in One monatlich 79,99 Euro. Es fehlen aber gegenüber dem neuen Geschäftskunden-Vertrag die Flatrate für Anrufe und SMS ins Ausland, Roaming in der Schweiz und auf der Isle of Man sowie die nahezu weltweit nutzbaren 100 Minuten und 500 MB.

Dafür bekommen Kunde im All-in-One-Tarif für Privatkunden noch bis Ende Oktober die Connect-Funktion und somit bis zu zehn SIM-Karten zum Vertrag. Ab November werden dafür 20 Euro Aufpreis pro Monat berechnet, wodurch der Tarif teurer als der neue o2 Free Business Unlimited wird.

Wenn Sie sich für einen neuen Mobilfunkvertrag interessieren, werfen Sie doch mal einen Blick auf unseren Tarifvergleich.

Anzeige:
Mehr zum Thema Telefónica (o2)

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]