pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 18.07.19
21.10.2013 - 13:21
In Bildern

Smartphone schlägt Kompakt-Kamera: Nokia Lumia 1020 im Test

Fazit: Lumia 1020 ersetzt fast eine gute Kompakt-Kamera

Das Lumia 1020 wird von Nokia zurecht als vollwertiger Kamera-Ersatz beworben. Bei Nahaufnahmen schlägt es eine gute Kompakt-Kamera deutlich. Leider ist die "Hochzeit" von Kamera und Smartphone aber nicht perfekt: Die integrierte Smartphone-Kamera verfügt nur über einen digitalen Zoom und muss sich dem herkömmlichen optischen Zoom klar geschlagen geben. Zudem ist das Nokia-Gerät mit um die 600 Euro im Online-Handel definitiv kein Schnäppchen. Für das bis auf Kamera und Flash-Speicher vergleichbar ausgestattete Lumia 925 muss man über 200 Euro weniger aufwenden - Geld, das man auch in eine Zoom-Kamera investieren kann. Andererseits muss man dann künftig auch zwei Geräte mitführen, wenn man die Kamera immer dabei haben will.

Insofern gibt es von uns an dieser Stelle ein großes Lob für die Umsetzung des Zusammenspiels zwischen Kamera und Smartphone in einem Gerät. Die 41-Megapixel-Kamera liefert Fotos ab, die zum größten Teil nicht mehr mit einem zusätzlichen Foto-Programm nachbearbeitet werden müssen.

Derzeit existiert für das hybride Nokia Lumia 1020 kaum eine ernstzunehmende Konkurrenz, bis auf das Sony Xperia Z1, welches im gewissen Maße mit dem Lumia-Smartphone vergleichbar ist. Dessen Kamera-Features haben wir schon kurz im Smartphone-Test beleuchtet, werden diese aber noch in einem intensiven Kamera-Test unter die Lupe nehmen. Dem südkoreanischen Hersteller Samsung ist das Zusammenspiel von Kamera und Smartphone in einem Gerät mit dem Samsung Galaxy S4 Zoom leider weniger geglückt, wie Sie in unserem ausführlichen Kamera-Test zum Samsung Galaxy S4 Zoom lesen können.

Weiterlesen:

Kamera-Zubehör
vorheriges Bild
weiter...
Bild 14/14 Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck

Mehr zum Thema Nokia

Marleen Frontzeck-Hornke

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]