pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 25.04.19
20.03.2019 - 10:17
Umstellungsprobleme

teltarif hilft: Nach netzclub-Um­stellung Community-Flat weg

Telefónica musste manuell eingreifen

Ende Januar über­raschte die Telefónica-Marke netz­club nicht nur Neukunden, sondern auch ihre eigenen Bestands­kunden: netz­club bot seit vielen Jahren einen kosten­freien Tarif mit 100 MB werbe­fi­nan­ziertem Daten­vo­lumen - und dieses stieg nun auf 200 MB. Bestands­kunden konnten wech­seln.

Gerade bei lang­jäh­rigen Bestands­kunden gibt es aber mitunter eine berech­tigte Skepsis, ob die beab­sich­tigte Tari­f­um­stel­lung nicht viel­leicht doch nega­tive Auswir­kungen auf den eigenen Tarif haben könnte. Ein teltarif.de-Leser mit einer mehrere Jahre alten netz­club-SIM fragte daher vor der Umstel­lung bei uns nach, ob er die von ihm verwen­dete Commu­nity-Flat weiterhin behalten könne. Wir leiteten die Frage an Telefónica weiter und von dort hieß es: Die Commu­nity-Flat bleibt beim Wechsel erhalten. Außerdem wurden Fehler­kor­rek­turen an der Preis­liste verspro­chen.

Offenbar waren die Befürch­tungen aber doch nicht ganz unbe­rech­tigt - denn einige Tage später meldete sich ein anderer teltarif.de-Leser bei uns.

netzclub: Probleme bei der Umstellung

netzclub: Probleme bei der Umstellung
Bild: netzclub

teltarif.de-Leser hatte Commu­nity-Flat verloren Ende Februar schrieb uns ein Leser: "Sehr geehrte Damen und Herren, in Ihrem Artikel [...] schreiben Sie, dass die Commu­nity Flat­rate bestehen bleibt. Daraufhin habe ich den neuen Tarif 2.0 einge­stellt und mir wurden zwei Anrufe zu einem anderen netz­club-Nutzer berechnet. Das heißt, die Commu­nity Flat­rate ist weg. Können Sie das an netz­club weiter­rei­chen?"

Selbst­ver­ständ­lich gaben wir diesen Fehler gerne an Netz­club weiter und wiesen darauf hin, dass wir dazu ja extra nach­ge­fragt hatten. Zur Antwort erhielten wir: "Danke für Ihre E-Mail. Die Aussage ist natür­lich nach wie vor korrekt. Sollte die Umstel­lung bei Ihrem Leser nicht auto­ma­tisch geklappt haben, kann sich dieser an den netz­club-Kunden­ser­vice wenden. Die Kollegen können dem Kunden die Commu­nity Flat nach kurzer Über­prü­fung direkt wieder aufbu­chen. Etwaig entstan­dene Kosten für Tele­fo­nate von netz­club zu netz­club werden dem Kunden natür­lich eben­falls gutge­schrieben."

Einige Tage später meldete sich der Leser erneut und berich­tete über seinen Kontakt mit der Kunden-Hotline: "Die Commu­nity Flat­rate wurde durch Anruf an die Hotline bereits einge­stellt, aber die Gutschrift fehlt". Wir baten bei unserem Telefónica-Ansprech­partner um eine Erstat­tung und einige Tage später meldete unsere Kontakt­person dort: "Ich habe die Infos weiter­ge­geben und die netz­club-Kollegen haben die Erstat­tung beim Kunden vorge­nommen. Das sollte nun wieder alles passen." Weiteres Problem: Nach­richt über Deak­ti­vie­rung des Tarifs

Die verwirrende SMS von netzclub

Die verwirrende SMS von netzclub
Screenshot: teltarif.de

Auf zwei in der teltarif.de-Redak­tion verwen­deten Test-SIM-Karten von netz­club ist zum Ende des vergan­genen Abrech­nungs­zeit­raums eine verwir­rende Nach­richt ange­kommen. In einer SMS hieß es dort: "Lieber netz­clubber, Spon­sored Surf Basic 2.0 wurde für dich deak­ti­viert. Mehr Tari­f­infos unter www.netz­club.net. Dein netz­club Team." Zusätzlich erhielten wir eine "Bestellbestätigung" per E-Mail, in der uns "unsere" Bestellung des Sponsored Surf Basic mit 100 MB bestätigt wurde, was wir aber nie veranlasst hatten.

Dafür gab es auch keinen offen­sicht­li­chen Grund, denn unsere SIM-Karten waren dauer­haft ins Netz einge­bucht und auch bereit für den Empfang von Werbe-SMS und Werbe-Mails auf der bei netz­club hinter­legten Adresse. Es konnte also nicht sein, dass wir gegen die Werbe­ein­wil­li­gung verstoßen hatten. Auch Leser von teltarif.de meldeten sich bei uns, die diese irre­füh­rende Nach­richt erhalten hatten.

Wenige Stunden später gab es neue Infor­ma­tionen: Knapp acht Stunden danach erhielten wir eine SMS mit dem Text: "Lieber netz­clubber, dein Tarif Spon­sored Surf Basic wurde erfolg­reich bis 06.04.2019 verlän­gert. Dein netz­club Team." Das Verschweigen der Tarif­be­zeich­nung "2.0" machte uns stutzig. Und tatsäch­lich: Im Kunden­center war diese SIM auf den alten Tarif mit 100 MB zurück­ge­stellt worden.

netz­club-Kunden sollten die SMS und E-Mails ihres Provi­ders aktuell also genau­es­tens beachten und gege­be­nen­falls noch­mals eine Tari­f­um­stel­lung in den 2.0-Tarif vornehmen, falls netz­club diesen deak­ti­viert haben sollte.

Mittlerweile hat sich Telefónica zum Phänomen der plötzlich gekündigten Basic-2.0-Tarife geäußert - mehr dazu in einem separaten Bericht: netzclub kündigte versehentlich neuen 200-MB-Tarif.

Mehr zum Thema NetzClub

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]