pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 23.02.19
04.05.2009 - 18:02
mobicroco

N24-Internet-Stick: mobil im Vodafone-Netz surfen

Vodafone und SevenOne Intermedia, das Multimedia-Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group, haben mit dem N24-Internet-Stick ein ganz besonderes Päckchen für Net- und Notebook-Besitzer geschnürt. Für 99 Cent pro Stunde kann damit via Vodafones Mobilfunknetz gesurft werden. Die Seiten von N24 lassen sich jederzeit kostenlos abrufen. Wer länger als eine Stunde mobil online sein möchte, kann sich auch für andere Pakete entscheiden.

Das N24-Internet-Stick-Duo offeriert auch ein 12-Stunden-Paket für 2,99 Euro und ein 7-Tage-Paket für 9,99 Euro, welche jeweils 1 GB Datenvolumen beinhalten. Beide Pakete sind für Anwender innerhalb Deutschlands gedacht. Für Reisewütige gibt es die 24-Stunden-Pakete Europa für 19,95 Euro und International für 19,95 oder 34,95 Euro, abhängig von der Anzahl der bereisten Länder. Die beiden 24-Stunden-Pakete beinhalten lediglich 50 MB Transfervolumen. Das Ansurfen des N24-Portals wird nicht berechnet. Innerhalb ihres gebuchten Zeitrahmens und Transfervolumens können Nutzer so oft ins Netz gehen, wie sie wollen. Ist eines davon abgelaufen, wird die Verbindung gekappt. VoIP-Dienste dürfen mit diesem Angebot nicht genutzt werden.

Alle angebotenen Tarife sind nicht unbedingt günstig, verglichen mit den Flatrate-Angeboten, die alle großen Mobilfunkanbieter im Programm haben. Für den vergleichsweise hohen Preis erkaufen sich Anwender Freiheiten, denn soetwas wie einen Mindestumsatz oder Grundgebühren fallen nicht an. Wer noch kein HSPA-Modem sein eigen nennt, kann für 64,95 das Starterpaket mit einem Huawei-E160E-Surfstick und 3 Euro Startguthaben für das 12-Stunden-Paket erwerben. Guthaben lässt sich per Keditkarte oder mittels Guthaben-Karten aufladen, die an vielen Stellen erhältlich sind. Der N24-Internet-Stick kann online über die N24-Website [Link entfernt] bestellt werden.

<via teltarif.de> [Bild: n24.com]

Falko Benthin

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]