pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 15.09.19
16.08.2011 - 18:36
Nachfolger

Motorola Defy+ kommt mit Android 2.3 Gingerbread

Outdoor-Smartphone wird neu aufgelegt

Motorola ist derzeit sehr präsent in den Schlagzeilen. Nachdem die Mobility-Sparte des Unternehmens wie berichtet von Google übernommen wurde, präsentiert der Hersteller nun einen Nachfolger eines seiner populärsten Handy-Modelle. Das Outdoor-Smartphone Defy wird neu aufgelegt und kommt als Motorola Defy+ auf den Markt. Sowohl bei der Hardware als auch dem Betriebssystem ändert sich einiges.

Neues Outdoor-Handy Motorola Defy+

Neues Outdoor-Handy Motorola Defy+
Bild: Motorola

Das erste Motorola Defy hatte einen Prozessor mit einer Taktfrequenz von 850 MHz an Bord, während die Plus-Variante zufolge den OMAP3620-Prozessor von Texas Instruments bekommt, der mit 1 GHz getaktet wird. Das Display bleibt unverändert, so dass auch das Motorola Defy+ über einen 3,7 Zoll (9,4 Zentimeter) großen Touchscreen mit einer Auflösung von 854 mal 480 Pixel verfügt. Stärker geworden ist der Akku, statt vorher 1 540 mAh hat die neue Batterie nun eine Kapazität von 1 700 mAh. Weiterhin bleibt das Motorola Defy+ geschützt gegen Staub und Spritzwasser, das Display ist dank einer Schicht Gorilla Glas kratzfest. Kamera, interner Speicherplatz und die meisten anderen Eckdaten bleiben unverändert. Motorola Defy+ ab September erhältlich Das Motorola Defy+ bekommt ein aktuelles Betriebssystem spendiert. Es handelt sich hierbei um Google Android 2.3 Gingerbread. Welche Version genau Motorola installiert, 2.3.3 oder 2.3.4, ist nicht bekannt. Die neue Software soll eine schnellere Geschwindigkeit bieten und zudem die Akku-Laufzeit verlängern.

Ab September wird die Neuauflage des Outdoor-Smartphones in Deutschland in den Regalen liegen. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 269 Euro ohne Vertrag, damit steigt das überarbeitete Motorola Defy+ sogar etwas günstiger in den Markt ein, als es sein Vorgänger getan hatte.

Weitere Meldungen zu Outdoor-Handys

Steffen Herget

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]