pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 19.10.17
Prepaid im Ausland

Telekom-Prepaid-Karten im Ausland aufladen

Guthaben für die Telekom Prepaid-Karte aufladen

Guthaben für MagentaMobil Start und Data Start im Ausland aufladen

Guthaben für MagentaMobil Start und Data Start im Ausland aufladen
Bild: Telekom

In den meisten Ländern können Sie auch mit Telekom-Prepaid-Karten mobil surfen oder telefonieren. Doch was ist, wenn sich beim International Roaming das Guthaben dem Ende entgegen neigt? Wie Sie Ihr Guthaben außerhalb Deutschlands aufstocken, haben wir auf dieser Ratgeber-Seite zusammen­gestellt. Im Ausland sind einige Besonderheiten zu beachten. Nicht alle bekannten Wege funktionieren - oder manchmal nur mit Abwandlungen. Vor allem beim Callback-Roaming, das für Prepaid-Kunden von der Telekom in einigen Ländern nach wie vor üblich ist, klappt die Anwahl des Konto-Servers nicht ganz so komfortabel wie im deutschen Heimat­netz. Auf der Reise das Guthaben abfragen Die Guthaben-Abfrage für MagentaMobil Start funktioniert im Ausland - wie auch innerhalb Deutschlands - durch die Tasten­kombination * 100 #. Nach wenigen Sekunden erscheint auf dem Handy-Display der auf der Karte noch vorhandene Euro-Betrag. Außerdem ist es möglich, im Konto­service unter der Durchwahl 2000 den Konto­stand telefonisch zu erfragen. Für die telefonische Abfrage fallen im Ausland allerdings Verbindungs­kosten an.

Steht Ihnen im Ausland ein Internet-Zugang zur Verfügung, ist es darüber hinaus auch möglich, online im persönlichen Kunden­bereich oder per App das aktuelle Gut­haben abzufragen. Beide Varianten müssen jedoch im Vorfeld aktiviert werden. Cash&Go: Ortsunabhängig und flexibel

Ist der persönliche Telekom-Account oder die Telekom-App einmal eingerichtet, lässt sich darüber eine automatische Aufladung anlegen, die in bestimmten Abständen - oder wenn das Guthaben unter einen bestimmten Betrag liegt - Geld auf das Guthaben überträgt. Dadurch können auch die Kosten von gebuchten Optionen automatisch abdeckt werden.

Doch auch ohne Account kann eine Aufladung online per Sofort-Aufladung über Cash&Go erfolgen. Das Cash&Go-System erlaubt es, auf der Internet-Seite der Telekom eine Guthaben­summe auszuwählen und aufzuladen. Die Bezahlung erfolgt dabei über die gängigen Bezahlsysteme: Kreditkarte, PayPal, Giropay, Überweisung oder Sofort-Überweisung.

Da Sie sich hierfür vermutlich an fremden Rechnern befinden werden, oder auf öffentliche WLAN-Hotspots - beispielsweise im Hotel - zurück­greifen, legen wir Ihnen einige Sicherheits­vorkehrungen nahe. Diese haben wir in unserem Ratgeber zu WLAN-Sicherheit an Hotspots und auf unserer Infoseite zu Internetcafés im Ausland für sie zusammen­gestellt. Vor der Reise eine Xtra-Cash-Card einpacken Aufladekarten wie die Xtra-Cash-Card müssen zwar vor dem Auslandsaufenthalt gekauft werden, können aber auch im Ausland auf die gleiche Weise wie im Inland verwendet werden. Hierfür ist folgende Tastenkombination notwendig: * 101 * Cash-Card-Nummer # und mit der grünen Sendetaste bestätigen.

Die teltarif-Reise-Ratgeber helfen bei Auslandsaufenthalten Alles Weitere rund um die Handy-, Smartphone- und Laptop-Nutzung im Ausland haben wir in unseren Reise-Ratgebern zusammen­gestellt. Dort erhalten Sie neben ausführlichen Infor­matio­nen zu Tarifen für die mobile Nutzung im Ausland auch viele weitere Tipps rund um die technischen Besonderheiten und vieles mehr. Zudem finden Sie in der folgenden Übersicht unsere Rat­geber für Prepaid-Aufladung und Roaming bei den verschiedenen Mobilfunk-Anbietern:

Roaming mit Prepaid-Karten

Artikel zu Reise und Roaming