pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 20.07.19
Handy als Modem

So gehts: Handy als Modem unter Windows Vista, Windows 7 und Windows 8

Wie Sie das Modem (Handy) der Wählverbindung hinzufügen

Um die neue Internet-Verbindung zu konfigurieren, müssen Sie erstmal das Handy-Modem als neue Verbindungsoption wählen. Danach müssen Sie die passenden Einwahldaten im entsprechenden Formular eintragen. Zu den Einwahldaten gehören ein Einwahl-String (meistens *99#), ein Nutzername und ein Kennwort. Auch die hier benötigten Informationen finden Sie unter den GPRS-Einwahldaten auf unserer Ratgeberseite oder natürlich auch über den Internet-Auftritt des entsprechenden Mobilfunk-Anbieters.

Wählen Sie jetzt den Punkt Wählverbindung einrichten aus sowie im nächsten Schritt das Handy, das als Modem fungieren soll.

Modem als Verbindungsart einrichten

Im folgenden Formular geben Sie dann die entsprechenden Zugangsdaten (Einwahlnummer, Name, Passwort) ein. Klicken Sie nun auf "Verbinden".

Zugangsdaten des ISP hinzufügen

Ein Fenster informiert Sie, dass die Verbindung eingerichtet wird. Hierzu können ein paar Sekunden Geduld erforderlich sein.

Wählverbindung wird hergestellt

Ein weiteres Fenster zeigt, dass das Ganze erfolgreich war - jetzt können Sie ins Internet.

Verbindungsnamen eintragen

Ab jetzt steht Ihnen die neue Verbindung kontinuierlich für weitere Ausflüge ins Internet zur Verfügung. Sie finden Sie unter Systemsteuerung, Netzwerkverbindungen auswählen.

Netzwerkverbindungen auswählen

Auf der vorherigen Seite haben wir Ihnen bereits gezeigt, wie Sie unter Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 die Konfiguration vornehmen, um das Handys als Modem zu nutzen. Hier indes haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie die Einwahldaten dann für die Verwendung eintragen und wie Sie die neue Internet-Verbindung immer wieder nutzen können. In vielen Fällen sind die Daten zur Verwendung des Handys als Modem übrigens direkt im Handy hinterlegt, da die Mobilfunkprovider normalerweise automatisch eine Konfigurations-SMS für MMS, WAP und mobiles Internet an ein Mobiltelefon senden, wenn dieses erstmals im jeweiligen Netz eingebucht wird. Wenn Sie die Daten einsehen wollen, finden Sie diese im Bereich der Einwahldaten für das mobile Internet im Überblick.

Und wer auch ein aktuelles Smartphone setzt, kann auf unseren Ratgeber-Seiten weitere Informationen zu Tethering sowie mobilen Hotspots finden. Generelle Informationen zur Internetnutzung unterwegs finden Sie zudem auf unserer Einstiegsseite zum mobilen Internet. Ratgeber zum Thema "Mobiles Internet"

Meldungen zum Thema "Per Mobilfunk ins Internet"

<<1 2

vorherige Seite: Wie Sie mit dem Handy als Modem eine Internet-Verbindung herstellen

Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie Sie mit dem Handy als Modem eine Internet-Verbindung herstellen
  2. Wie Sie das Modem (Handy) der Wählverbindung hinzufügen