pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 20.10.17
Daten-Roaming

Mobiles Internet im Ausland: Daten-Roaming bei Vodafone

Im Urlaub günstig surfen mit Optionen von Vodafone

Mobiles Internet im Ausland: Daten-Optionen von Vodafone

Mobiles Internet im Ausland: Daten-Optionen von Vodafone
Bild: Yuri Arcurs - Fotolia, Montage: teltarif.de

Surfen via Mobilfunk mit dem Handy, Smartphone oder auch Surf-Stick im Ausland kann sehr teuer werden. Zumindest bei Reisen außerhalb der EU. Hier können schnell horrende Gesamt­rechnungen anfallen. Innerhalb der EU ist dagegen seit dem 15. Juni 2017 die Roam-like-at-Home-Regelung verbindlich, nach der Kunden ihr Handy im Ausland zu den Konditionen ihres normalen Inlands­tarifs nutzen können. EU-Roaming: Kundenfreundlich, aber mit Einschränkungen Bei einer Reise in die Länder der Europäischen Union sowie nach Island, Liechtenstein und Norwegen fallen dank der EU-Regulierung keine zusätzlichen Roaming-Gebühren mehr an. Allerdings ist diese Regelung nicht für mehrmonatige Auslands­aufenthalte gedacht. Außerdem gilt sie nicht uneinge­schränkt für das Daten-Roaming: Bei einigen günstigen Tarif-Konditionen - zum Beispiel bei echten Internet-Flatrates - darf das verfügbare Datenvolumen gedeckelt werden. Mehr zu diesen Beschrän­kungen erklären wir in unserem Ratgeber zur Fair-Use-Regelung.

Wenn Sie eine exzessive Nutzung des mobilen Daten­volumens im Ausland planen, könnte es sich für Sie lohnen, einen genaueren Blick auf die verfügbaren Tarif-Optionen von Vodafone zu werfen. In diesem Ratgeber informieren wir Sie über die Optionen für Vertragskunden. Informationen für Prepaid-Kunden finden Sie in unserer Ratgeber-Seite zum Prepaid-Roaming bei Vodafone. Die Roaming-Optionen von Vodafone

Der bei Vertragskunden voreingestellte Standard-Tarif für Daten-Roaming heißt Vodafone World Data. In diesem ist die Roam-like-at-Home-Verordnung umgesetzt, sodass innerhalb der EU die gleichen Konditionen wie in Deutschland gelten. Außerhalb der EU zahlt man je nach Reiseland zwischen 4,10 Euro und 24,17 Euro pro MB. Vodafone bietet Vertragskunden diverse zubuchbare Roaming-Optionen, mit denen sich diese Kosten senken lassen.

Für die Länder Kanada, Schweiz, Türkei und USA empfiehlt sich das ReisePaket Plus in den Smart-Tarifen, beziehungsweise die Easy-Travel Option in den Red-Tarifen. In allen anderen Ländern ist das ReisePaket World für Viel-Surfer günstiger als der Standard-Tarif. Mehr zu diesen Optionen, die nicht nur für mobiles Internet, sondern auch für Telefonie und SMS gelten, haben wir für Sie in unserem Ratgeber zu den Roaming-Optionen bei Vodafone zusammen­gestellt. Vodafone bietet allerdings auch eine spezielle Option nur für Daten-Roaming. Diese ist dann interessant, wenn Sie in Ländern außerhalb der EU haupt­sächlich Ihr mobiles Internet benutzen möchten, ohne von lokalen WLAN-Netzen Gebrauch machen zu können. Günstiger im Ausland surfen: Das ReisePaket Data Die Kosten für das ReisePaket Data unterscheiden sich je nach Ländergruppe. Zu welcher Gruppe Ihr Reise­land zählt, können Sie der unten­stehenden Tabelle entnehmen.

  ReisePaket Data
Ländergruppe 1 Afghanistan, Algerien, Äquatorial Guinea, Äthiopien, Bahrain, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien-Herzegowina, Botswana, Brunei, Burkina Faso, Burundi, Dschibuti, Elfenbeinküste, Französisch-Polynesien, Gabun, Gambia, Guam, Guinea, Iran, Irak, Jemen, Jordanien, Kamerun, Kirgistan, Kongo (Republik), Kuwait, Laos, Libanon, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Mali, Mauretanien, Mauritius, Mongolei, Montenegro, Nepal, Neukaledonien, Niederländische Antillen (St. Maarten), Niger, Nigeria, Norfolk Island, Osttimor, Palästinensische Autonomiegebiete, Papua-Neuguinea, Puerto Rico, Ruanda, Salomon-Inseln, Sambia, Samoa, Senegal, Seychellen, Simbabwe, Süd-Sudan, Swasiland, Tadschikistan, Togo, Tonga, Tschad, Turkmenistan, Uganda, Usbekistan, Vanuatu, Weißrussland
Ländergruppe 2 Angola, Bahamas, Grönland, Kapverdische Inseln, Kosovo, Kuba, Myanmar, Namibia, Tunesien, Venezuela, Vietnam

Maritime Services und Roaming im Flugzeug

Stand: Juni 2017
Für Länder aus der Gruppe 1 gibt es im ReisePaket Data zwei Optionen: 100 MB pro Tag für 5,99 Euro oder 150 MB pro Woche für 14,99 Euro.

In der Länder­gruppe 2 hingegen gibt es nur die Tages-Option, bei der 10 MB stolze 29,99 Euro kosten. Das ist zwar nicht billig, aber immer noch günstiger als der Standard-Tarif: Nach Ihrem Mexiko-Urlaub würden Sie eine böse Überraschung erleben, hätten Sie dort 10 MB mobiles Daten­volumen verbraucht. Ihre Telefon­rechnung wäre nämlich um mehr als 240 Euro teurer als sonst. Verglichen damit wirken 29,99 Euro eher wie ein Schnäppchen.

Glücklicherweise kann es Ihnen nicht aus Versehen passieren, dass Sie mit dem mobilen Internet im Ausland eine so hohe Rechnung erzeugen. Eine automatische Sperre limitiert die Daten­nutzung im Tarif Vodafone World Data. Sollten Sie Daten im Wert von 59,50 Euro verbrauchen, wird das Daten-Roaming für Sie gesperrt. Um weitersurfen zu können, müssen Sie es bewusst wieder entsperren. (59,50 Euro entsprechen übrigens etwa 2,46 MB - das ist weniger als ein Viertel des Kontingents, das das ReisePaket Data zur Verfügung stellt.)

Sie können das ReisePaket Data buchen, indem Sie eine kostenlose SMS mit dem Text "Tag" oder "Woche" an die 70127 schicken. Ist der gewählte Zeitraum überschritten oder das Datenvolumen verbraucht, wird die Verbindung automatisch beendet. Die Tarif-Option verlängert sich also nicht unaufgefordert. PC- und Tablet-Nutzung

Mobiles Internet im Ausland: Daten-Optionen von Vodafone

Mobiles Internet im Ausland: Daten-Optionen von Vodafone
Bild: bilderbox - Fotolia, Montage: teltarif.de

Speziell für die PC- und Tablet-Nutzung ausge­legt, sind die Vodafone-Tarife DataGo S, M und L. Innerhalb der EU ist auch hier das Roam-like-at-Home-Prinzip verbindlich. In einigen Ländern außer­halb der EU können Sie die Tarif-Optionen WebSessions International oder WenSessions International Pro buchen. Mit WebSession International können für 2,99 Euro bis zu 100 MB in 24 Stunden verbraucht werden. Dies gilt aller­dings nur in der Schweiz, in der Türkei und auf den Färöer-Inseln.

WebSessions International Pro ist eine 29,95 Euro-Option, bei der 50 MB in 24 Stunden versurft werden können. Sie ist buchbar in Hongkong, Indien, Malaysia, Singapur, Südafrika und den USA. Der teltarif-Reise-Ratgeber hilft bei Auslands-Aufenthalten Alles rund um die Handy-, Smartphone- und Laptop-Nutzung im Ausland haben wir in unserem Reise-Ratgeber zusammen­gestellt. Dort erhalten Sie ausführliche Informationen zu Tarifen für die mobile Nutzung im Ausland. Weitere Ratgeber zu den Roaming-Optionen anderer Mobilfunk-Anbieter finden Sie in der folgenden Übersicht: Übersicht: Die Roaming-Optionen für mobiles Internet im Ausland

Übersicht: Die Roaming-Optionen der Handy-Netzbetreiber Artikel zu Reise und Roaming