mobil.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 22.08.17
Daten-Roaming

Mobiles Internet im Ausland: Daten-Roaming bei der Telekom

Günstig im Urlaub surfen mit den Roaming-Optionen der Telekom

Mobiles Internet im Ausland: Daten-Optionen der Telekom

Mobiles Internet im Ausland: Daten-Optionen der Telekom
Bild: Yuri Arcurs - Fotolia, Montage: teltarif.de

Das mobile Internet im Ausland zu benutzen, kann sehr teuer werden. Zumindest bei Reisen außerhalb der EU. Hier können schnell horrende Gesamt­rechnungen anfallen. Innerhalb der EU ist dagegen seit dem 15. Juni 2017 die Roam-like-at-Home-Regelung verbindlich, nach der Kunden ihr Handy im Ausland zu den Konditionen ihres normalen Inlands­tarifs nutzen können. EU-Roaming: Kundenfreundlich, aber mit Einschränkungen Bei einer Reise in die Länder der Europäischen Union sowie nach Island, Liechtenstein und Norwegen fallen dank der EU-Regulierung keine zusätzlichen Roaming-Gebühren mehr an. Allerdings ist diese Regelung nicht für mehrmonatige Auslands­aufenthalte gedacht. Außerdem gilt sie nicht uneinge­schränkt für das Daten-Roaming: Bei einigen günstigen Tarif-Konditionen - zum Beispiel bei echten Internet-Flatrates - darf das verfügbare Daten­volumen gedeckelt werden. Mehr zu diesen Einschrän­kungen erklären wir in unserem Ratgeber zur Fair-Use-Regelung.

Wenn Sie eine exzessive Nutzung des mobilen Daten­volumens im Ausland planen, könnte es sich für Sie lohnen, einen genaueren Blick auf die verfügbaren Tarif-Optionen der Telekom zu werfen. In diesem Ratgeber informieren wir Sie über die Optionen für Vertragskunden. Informationen für Prepaid-Kunden finden Sie in unserer Ratgeber-Seite zum Prepaid-Roaming bei der Telekom. Der Standardtarif zum Roaming: All Inclusive

Der bei Vertragskunden voreingestellte Standard­tarif für Daten-Roaming heißt bei der Telekom All Inclusive. In diesem ist die Roam-like-at-Home-Verordnung umgesetzt, sodass innerhalb der EU die gleichen Konditionen wie in Deutschland gelten. Eine Besonderheit am Standard­tarif der Telekom gegenüber den anderen Mobilfunk­anbietern ist, dass hier auch die Schweiz mit abgedeckt ist.

Außerhalb der EU zahlt man je nach Reise­land 0,49 Euro oder 0,79 Euro pro 50 kB. Das sind pro Mega­byte 10,03 Euro beziehungs­weise 16,18 Euro. Zum Vergleich: Mit einem Mega­byte könnten Sie etwa zweimal die teltarif.de-App aus dem Google-Play Store herunterladen. Weitere Tarifdetails zu All Inclusive haben wir in einem weiteren Ratgeber für Sie zusammengefasst. Außerhalb der EU surfen: Die Travel-&-Surf-Pässe Eine günstigere Alternative für mobiles Internet außerhalb der EU ist die Daten­option Travel & Surf. Mit dieser können Sie sogenannte Pässe buchen. Diese stellen gegen eine ein­malige Zahlung ein Inklusiv­volumen für einen begrenzten Zeit­raum zur Verfügung. Dieses Inklusiv­volumen ist allerdings nicht in einem der Länder des Erweiterten Europäischen Wirtschats­raumes (EWR) nutzbar. In welchen Ländern Sie die Pässe buchen können, erfahren Sie auf der Homepage der Telekom. Die genauen Preise können Sie hingegen der folgenden Tabelle entnehmen.

Travel & Surf DayPass S 1) DayPass M 2) WeekPass 2)
Dauer 24 Stunden 24 Stunden 7 Tage
Inklusivvolumen 10 MB 50 MB 150 MB
Preis 14,95 / 24,95 3) 2,95 14,95
Stand: Juli 2017, Preise in Euro
1) nur für Verträge unter 27,95 Euro (ohne Smartphone), bzw. 34,95 Euro (mit Smartphone)
2) nur für Verträge über 27,95 Euro (ohne Smartphone) bzw. 34,95 Euro (mit Smartphone)
3) 14,95 Euro in Ländergruppe 2; 24,95 Euro in Ländergruppe 3.
Wie Sie der Tabelle entnehmen können, haben die Pässe DayPass M und WeekPass eine Voraus­setzung, um gebucht werden zu können: Ihr Handy-Vertrag darf einen bestimmten monatlichen Grund­betrag nicht unter­schreiten. Andernfalls bleibt Ihnen nur der weit teurere DayPass S. Fast alle Telekom-Tarife überschreiten diese Preis­grenze, aber falls Sie zum Beispiel eine Family Card besitzen, bleibt Ihnen mit dieser nur der DayPass S. Vergleich: Standardtarif vs Tarifoptionen Wir stellen uns folgende Situation vor: Sie reisen nach Neuseeland, nehmen mit Ihrem Smartophone einige atem­beraubende Bilder auf und versenden diese an die teltarif.de-Redaktion, um uns neidisch zu machen. Ihr Vorhaben wird Ihnen sicherlich gelingen. Aber wie teuer wird dieser Spaß? Angenommen, Sie haben sich für die Buchung des DayPass M entschieden und verschicken nun Fotos per E-Mail. Für 2,95 Euro erhalten Sie 50 MB Daten­volumen. Damit können Sie sicherlich einige Dutzend Bilder versenden. Nehmen wir nun an, Sie würden das gleiche Daten­volumen im Standard­tarif All Inclusive verbrauchen. Bei einem Preis von ca. 16 Euro pro Megabyte wären dies mehr als 800 Euro. Ein teurer Spaß, über den höchstens die Telekom lacht. Besonderheit: Daten-Roaming in der Schweiz

Mobiles Internet im Ausland: Daten-Optionen der Telekom

Mobiles Internet im Ausland: Daten-Optionen der Telekom
Bild: bilderbox - Fotolia, Montage: teltarif.de

Für den Gebrauch des mobilen Internets in der Schweiz gelten bei der Telekom einige Besonderheiten. Die angenehmste davon ist, dass die Roam-like-at-Home-Regelung auch auf die Eid­genossen­schaft ausgeweitet wurde. Darüber hinaus lassen sich hier auch die beiden Travel & Surf Pässe buchen - mit besonderen Konditionen. Das Inklusivvolumen der Pässe ist in der Schweiz jeweils verdoppelt. Und beim WeekPass wird die Internet­verbindung nach Verbrauch der 300 MB nicht beendet, sondern bis zum Ablauf des Buchungs­zeitraums gedrosselt.

Travel & Surf ist vor allem dann interessant, wenn Sie nicht den Standard­tarif All Inclusive gebucht haben, sondern den Tarif Weltweit. In diesem gilt Roam-like-at-Home nämlich nicht für die Schweiz. Hier wird stattdessen ein Preis von 0,23 Euro pro Megabyte berechnet. Der DayPass M lohnt sich daher, wenn Sie mehr als 13 MB pro Tag versurfen. Der teltarif-Reise-Ratgeber hilft bei Auslands-Aufenthalten Alles rund um die Handy-, Smartphone- und Laptop-Nutzung im Ausland haben wir in unserem Reise-Ratgeber zusammen­gestellt. Dort erhalten Sie ausführliche Informationen zu Tarifen für die mobile Nutzung im Ausland. Weitere Ratgeber zu den Roaming-Optionen anderer Mobilfunk-Anbieter finden Sie in der folgenden Übersicht: Übersicht: Die Roaming-Optionen für mobiles Internet im Ausland

Übersicht: Die Roaming-Optionen der Handy-Netzbetreiber Artikel zu Reise und Roaming

Anzeige: