pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 24.04.19
17.10.2018 - 17:13
mobilcom-debitel

Erster deutscher Provider verkauft Xiaomi-Smartphones

Xiaomi Mi 8, Mi Mix 2S, Mi A2 und Mi A2 lite

Xiaomi-Smartphones kommen offiziell nach Deutschland. Der Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel ist der erste Provider, der die chinesischen Geräte auf den deutschen Markt bringt. Verfügbar sind die Modelle Xiaomi Mi 8, Mi Mix 2S, Mi A2 und Mi A2 lite. Je nach Gerät sind verschiedene Tarifoptionen möglich. Um ein Gerät zu erhalten, müssen Kunden aber nicht zwingend einen Vertrag abschließen. Die Modelle lassen sich auch ohne Bindung kaufen. Tarif: Comfort Allnet 4 GB

Als erster deutscher Provider hat mobilcom-debitel offiziell Xiaomi-Smartphones im Angebot.

Als erster deutscher Provider hat mobilcom-debitel offiziell Xiaomi-Smartphones im Angebot.
Fotos: Xiaomi, Logo: mobilcom-debitel, Montage: teltarif.de

Das Xiaomi Mi A2 mit 5,99-Zoll-Display und 20-Megapixel-Dual-Kamera, Dual-SIM und 3010-mAh-Akku mit 128 GB kostet im Tarif Comfort Allnet mit 4 GB Datenvolumen im Netz von Vodafone und Telekom einmalig 1 Euro und 39.99 Euro für den Anschlusspreis. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten. Monatlich zahlen Kunden 26,99 Euro. Nach Ablauf der Zweijahresfrist, fallen Kosten in Höhe von 31,99 Euro pro Monat an, wenn Kunden nicht rechtzeitig vor Ablauf kündigen. Ohne Vertrag kostet das Mi A2, welches in den Farben und Gold und Schwarz zu haben ist, einmalig 269 Euro.

Im gleichen Tarif zahlen Kunden für das Xiaomi Mi 8 mit 6,21-Zoll-Display und 20-Megapixel-Dualkamera mit 128 GB Speicherkapazität einmalig 59,99 Euro für das Gerät und 39,99 Euro für den Anschlusspreis. Über die gesamte Laufzeit von 24 Monaten zahlen Kunden pro Monat 31,99 Euro. Der Betrag ändert sich auch ab dem 25. Monat nicht, wenn der Vertrag weiter läuft. Ohne Vertrag kostet das Gerät in den Farben Schwarz und Blau 479 Euro.

Für das Xiaomi Mi Mix 2S mit 5,99 Zoll-Display, 12-Megapixel Dual-Kamera und 64 GB interner Speicherkapazität werden einmalig 29,99 Euro für das Gerät fällig und 39,99 Euro für den Anschlusspreis. Monatlich kostet der Vertrag auch hier 31,99 Euro. Die Kosten verändern sich ab dem 25. Monat nicht. Ohne Vertrag kostet das Gerät in den Farben Schwarz und Weiß 419 Euro.

Das Xiaomi Mi A2 lite mit 32 GB Speicher kostet einmalig 1 Euro, der Anschlusspreis liegt wie bei den anderen bei 39,99 Euro. Monatlich kostet der Vertrag 19,99 Euro, ohne Vertrag gibt es das Gerät in den Farben Gold und Schwarz für 164 Euro. Tarif: Real Allnet 8 GB Das Xiaomi Mi 8, Mi Mix 2S und Mi A2 gibt es im Tarif Real Allnet im Telekom- und Vodafone-Netz mit 8 GB Datenvolumen. Das Mi 8 kostet einmalig 29,99 Euro, sowie monatlich 36,99 Euro, das Mi Mix 2S kostet einmalig 1 Euro und monatlich ebenfalls 36,99 Euro, das Mi A2 kostet auch einmalig 1 Euro und monatlich 31,99 Euro für eine Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten. Wird der Vertrag nicht drei Monate zum Laufzeitende gekündigt, verlängert er sich um weitere 12 Monate. Ohne Vertrag verändern sich die Gerätepreise entsprechend nicht. Das Xiaomi Mi A2 lite lässt sich mit diesem Tarif nicht kombinieren. Tarif: Flat Allnet Comfort 1 GB In diesem Tarif ist nur das Xiaomi Mi A2 lite mit 32 GB erhältlich. Der Anschlusspreis liegt bei 39,99 Euro, einmalig kostet das Gerät 1 Euro. Im Teléfonica-Netz zahlen Kunden 14,99 Euro im Monat, im Netz der Telekom und Vodafone 19,99 Euro bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Wenn Sie sich nicht für einen Handytarif entscheiden können, finden Sie in unserem Handytarife-Vergleich Rat.

Mehr zum Thema Vertrag

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]