pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 19.02.20
23.01.2020 - 15:52
Ausbau-Verzögerung

U-Bahn Dortmund: LTE für alle Netze im Frühjahr 2021

Telefónica baut gemeinsam für alle drei Netze

Kaum verschwindet die U-Bahn im Unter­grund, ist das Netz weg oder fällt auf GSM oder UMTS zurück - das ist in einigen deut­schen Städten immer noch Realität. Und der Netz­ausbau in den Tunneln ist schwierig, da er zumeist nur nachts nach Betriebs­schluss statt­finden kann.

In der Dort­munder U-Bahn geht es nun aber voran, wie Telefónica auf Anfrage gegen­über teltarif.de mitteilt. Der Ausbau dauert aller­dings länger als ursprüng­lich geplant. LTE noch 2020 unwahr­schein­lich

LTE-Ausbau bei der Stadtbahn Dortmund

LTE-Ausbau bei der Stadtbahn Dortmund
Bild: dpa

Die Kollegen des WDR hatten im März 2019 berichtet, dass ein unter­schrifts­reifer Vertrag mit den Stadt­werken vorliege. Die dama­lige Prognose, dass die Arbeiten aller­dings schon 2020 abge­schlossen werden, wird sich aber wohl nicht erfüllen.

Laut dem Bericht war die aktu­elle Mobil­funk-Netz­technik in den U-Bahn-Tunneln zur Fußball-WM 2006 instal­liert worden, als Dort­mund einer der Austra­gungs­orte war - sie sei dementspre­chend veraltet. Ganz trivial ist der Ausbau in Dort­mund nicht, immerhin gibt es dort etwa 20,5 Kilo­meter Tunnel und 27 unter­irdi­sche Halte­stellen. Telefónica bestä­tigt gemein­schaft­lichen Ausbau Ein Telefónica-Spre­cher bestä­tigt nun gegen­über teltarif.de: "Die Vertrags­verhand­lungen, die von Telefónica Deutsch­land als projekt­leitendes Unter­nehmen mit der DSW21 für alle Anbieter ausge­handelt wurden, sind inzwi­schen abge­schlossen worden. Auch die für einen Ausbau notwen­digen Abstim­mungen, beispiels­weise zu Umfang und Art der sukzes­siven tech­nischen Ausbau­schritte sind inzwi­schen erfolgt."

Damit ist klar, dass das neue, von Telefónica errich­tete Netz, auch von der Telekom und Voda­fone mitge­nutzt werden wird. Inso­fern profi­tieren die Kunden aller drei Netz­betreiber von dem LTE-Ausbau.

Auf die Frage zum Stand der Bauar­beiten und zum voraus­sicht­lichen Termin der Fertig­stel­lung schreibt uns der Spre­cher: "Aktuell erwarten wir die Bereit­stel­lung der nötigen Glas­faser­verbin­dungen durch die Betrei­berge­sell­schaft DSW21. Derzeit gehen wir von einer Bereit­stel­lung im zweiten Quartal dieses Jahres aus, unmit­telbar danach beginnen wir mit dem Ausbau. Den Abschluss der Arbeiten erwarten wir - abhängig von der ange­spro­chenen Bereit­stel­lung der Glas­faser und dem unge­hinderten Ausbau im Unter­grund - für etwa Ende des ersten Quar­tals 2021." Da also vermut­lich erst im Sommer 2020 die Glas­faser­leitungen bereit­stehen werden, ist es kaum zu schaffen, den rest­lichen Ausbau bis zum Jahres­ende 2020 zu bewerk­stel­ligen.

In tarif­licher Hinsicht haben bereits die meisten Mobil­funk-Discounter auch in den Netzen von Telekom und Voda­fone im Lauf des Jahres 2019 ihre Tarife für LTE frei­geschaltet. Die aktuell güns­tigsten Tarife mit LTE finden Sie stets in unserem Tarif­vergleich.

Mehr zum Thema ÖPNV

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]