pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 21.04.19
Musik-Streaming

Musik-Streaming im Internet: Musik-Flatrates im Überblick

Details zu Anbietern, Preisen & Features

CD und MP3 waren gestern, heutzutage wird Musik per Streaming gehört. Zu dieser Einschätzung kommen viele Streaming-Anbieter, aber auch immer mehr Künstler, Plattenlabels und Verbraucher. Kein Wunder: Lässt sich mit den Musik-Flatrates doch viel Geld sparen: Statt sich Alben für 12 bis 20 Euro zu kaufen und im besten Fall um die 20 Songs zu haben, bekommt der Nutzer eines Musik-Streaming-Dienstes für weniger Geld Zugriff auf sehr viel mehr Lieder: 30 Millionen Songs und mehr haben die meisten Anbieter mittlerweile in ihren Musik-Bibliotheken.

Die meisten Angebote lassen sich auch mobil nutzen - und dann sogar ohne Internet: Seine Lieblings­songs und Play­listen kann sich der Kunde bei vielen Streaming-Platt­formen auf Handy, Tablet oder PC herunter­laden. Einige bieten sogar die Kopplung mit HiFi-Geräten an, sodass der CD-Player der Anlage über­flüssig wird.

Unterscheidungs­merkmale der Streaming-Angebote sind weniger der Preis, sondern mehr die Features, die Verfügbar­keit auf den mobilen End­geräten sowie die eingeschränkte oder werbefinanzierte Nutz­barkeit ohne monatliche Grundgebühr. Wir haben alle diese Informationen übersichtlich für Sie zusammen­gestellt. Musik-Flatrates per Streaming: Anbieter, Preise & Features Auf richtiges System achten Der Vergleich zeigt: Nicht jeder Anbieter bietet Apps für jedes System an. Hier sollte der Nutzer unbedingt darauf achten, dass sein System unterstützt wird. Sollte der Musik-Fan zu Hause entsprechende HiFi-Systeme nutzen, empfiehlt sich dringend, Anbieter zu verwenden, die auch diese Systeme unterstützen.

Auch die Angebote der Video-on-Demand-Dienste wachsen. Eine Liste der verfügbaren Video-Streaming-Angebote finden Sie in einer weiteren Übersicht.

Meldungen zu Musik-Streaming
1 220