pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 24.06.19
13.03.2019 - 09:41
HTC-Updates

HTC bereitet Android 9.0 für U11, U11+ und U12+ vor

Drei Smartphones dürfen demnächst Pie naschen

Um HTC ist es in der letzten Zeit verdächtig ruhig geworden, nun meldete sich der taiwanische Hersteller aber hinsichtlich kommender Software-Updates zu Wort. So beteuerte das Unternehmen auf Twitter, dass drei seiner Smartphones, namentlich HTC U11, HTC U11+ und HTC U12+, bis spätestens Ende des zweiten Quartals mit Android 9.0 Pie bedacht werden. Im besten Fall steht die Aktualisierung also quasi vor der Tür, im schlimmsten Fall müssen sich die Anwender noch mehr als drei Monate gedulden.

Das HTC U12+ bekommt demnächst Android 9.0 Pie

Das HTC U12+ bekommt demnächst Android 9.0 Pie
HTC

HTC will seine Smartphone-Software renovieren An die alten Erfolge der Mobilgeräte der One-Serie konnte die Firma bislang nicht anknüpfen, das Highlight der jüngsten Vergangenheit war die Zusammenarbeit mit Google für diverse Pixel-Smartphones. Die letzten eigenen Veröffentlichungen gab es in Form des Nischen-Produkts HTC Exodus 1 und des Einsteigermodells HTC Desire 12s. Zumindest müssen treue Fans des Herstellers bei diversen Handys keine Angst haben, auf dem Stand von Android 8.0 Oreo zu versauern. Die Highend-Smartphones HTC U11, HTC U11+ und HTC U12+ erhalten demnächst via Android 9.0 Pie eine Frischzellenkur. Der exakte Zeitpunkt verzögert sich je nach Netzbetreiber-Verfügbarkeit der betreffenden Länder, verlautbart der Konzern auf Twitter. Ob mit der Aktualisierung auch neue Features der hauseigenen Oberfläche Sense UI Einzug halten, bleibt abzuwarten. Folgen weitere HTC-Smartphones für das Pie-Update? Dass der Konzern zunächst seine Highend-Telefone mit der Aktualisierung ausstattet, ist keine Seltenheit. Viele Wettbewerber verfahren ähnlich. Dennoch ist es unsicher, ob weitere Modelle des Unternehmens ein Upgrade auf Android 9.0 erhalten. Im Dezember 2018 kam das neueste HTC-Smartphone Desire 12s sogar noch mit Android 8.1 auf den Markt. Unter anderem aufgrund der unsicheren Update-Zukunft und der teils merklich besseren Konkurrenzmodelle ist dieses Telefon kaum empfehlenswert. Selbst das als Krypto-Geldbörse vermarktete HTC Exodus 1 wurde mit Oreo veröffentlicht. Allzu viele Ambitionen hinsichtlich der neunten Iteration des Google-OS zeigte der Hersteller also bislang nicht. Wir werden HTCs Werdegang weiterhin verfolgen und beobachten, ob sich die Update-Politik bessert.

Mehr zum Thema Update

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]